EMR /Reha/ Rente

von
5Kmama

Guten Tag,
mir wurde eine teilweise Erwerbsminderungsrente bis zum regulären Renteneintrittsalter bewilligt.Ich bin 64 J( 44 Erwerbsjahre), noch im Arbeitsverhältnis, aber schon über 1/2 Jahr nach OP krank geschrieben.
Meine Fragen: 1.Habe ich Anspruch auf eine stationäre Rehamaßnahme?
2.Ab wann ist eine abschlagsfreie Rente möglich?

Im Voraus vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
5Kmama

von
KSC

Eine Reha ist über die DRV möglich wenn dadurch eine Berentung abgewendet und / oder verhindert werden kann.
Gefühlt würde ich bei einem 64 jährigen Teil EM Rentner sagen "eher nicht".
Aber da sich das im Einzelfall entscheidet (und nicht nach meinem Gefühl) wissen Sie erst dann Bescheid wenn Ihr Rehaantrag bewilligt oder abgelehnt ist.

Abschlagsfrei ist entweder die Regelaltersrente mit 65+x (plus 8 wenn Sie Jg 54 sind, plus 9 falls Jg 55) oder eben dann wenn Sie die 45 Arbeitsjahre voll haben. Das ist mit den gemachten Angaben nicht perfekt beantwortbar.
Sollten Sie schwerbehindert sein, wäre die Altersrente längst abschlagsfrei da Sie schon 64 Jahre alt sind.

Auch das muss individuell geprüft werden.

Tipp: DRV Beratung aufsuchen und dann sind Sie schlauer, wobei der Berater natürlich nicht weiß ob Sie ne Reha kriegen oder nicht - er ist ja kein Arzt.

von
KSC

PS: Die Abschläge der EM Rente bleiben Ihnen für die bereits bezogene halbe Rente - abschlagsfrei wird nur der Teil aus dem noch keine Rente bezogen wurde.

von
RV

Zitiert von: 5Kmama
Guten Tag,
mir wurde eine teilweise Erwerbsminderungsrente bis zum regulären Renteneintrittsalter bewilligt.Ich bin 64 J( 44 Erwerbsjahre), noch im Arbeitsverhältnis, aber schon über 1/2 Jahr nach OP krank geschrieben.
Meine Fragen: 1.Habe ich Anspruch auf eine stationäre Rehamaßnahme?
2.Ab wann ist eine abschlagsfreie Rente möglich?

Im Voraus vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
5Kmama

Hallo,

KSC hat Ihnen bereits geschrieben, wann Sie in Rente gehen können. Leider bleiben die Abschläge für die teilweise EMR für immer. Ich hoffe für Sie, dass Sie die teilweise Erwerbsminderungsrente schon länger haben, sonst wäre das sehr ärgerlich. Wenn Ihre Ärzte eine stationäre Rehamassnahme befürworten, dann dürfte das kein Problem bereiten. Solange Sie im Arbeitsverhältnis stehen, ist der Kostenträger die DRV. Sie erhalten zur Zeit von Ihrer GKV Krankengeld. Vielleicht werden Sie aufgefordert einen Reha Antrag zu stellen.

Gruß

Experten-Antwort

Hallo 5Kmama,

KSC hat Ihre Fragen bereits ausführlich beantwortet.

von
5Kmama

Vielen Dank an alle, die mir geantwortet haben. Und: bleiben Sie gesund!
LG
5Kmama

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...