EMR und oder Schwerbehinderung

von
Unsicher

Fallbeispiel;. Jahrgang 50 - volle EMR - Rente ab 05/11 mit entsprechenden Abzügen. Sodann Eintritt der Schwerbehinderung im Lebensalter von 63 Jahren. Kann die Rente umgewandelt werden in dann Rente wegen Schwerbehinderung - ohne Abzüge - oder verbleiben die Abzüge aus der EMR.

Experten-Antwort

Es verbleibt bei der Kürzung, es sei denn die Schwerbehinderung lag schon am 16.11.2000 vor.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.