Ende Zinsbindung Wohnriester Bausfinanzierung

von
Kündigung Riester Baufinanzierung

Guten Tag.

Ich hoffe Sie können mir weiter helfen.

Seit 2010 habe ich eine Riester Baufinanzierung. Ein Darlehen und einen Wohnriester Bausparvertrag. Hier fließen auch einmal im Jahr meine Zulagen rein.
Nun habe ich vor die Finanzierung nach den ersten 10 Jahren (zum Ende der Zinsbindung) zu einer anderen Bank umzuschulden.
Hierbei wollte ich das Guthaben des Bausparvertrages (mit Zulagen ) aufkündigen und mit dem noch offenen Darlehen verrechnen lassen. Die dann übrig bleibende Restschuld wollte ich dann mit einer Tilgungshypothek neu finanzieren.

Gehen mir durch diese Vorgehensweise meine bisher erhaltenen Zulagen verloren?

Ich danke Ihnen für eine kurze Rückinfo.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.