Ende Zinsbindung Wohnriester Bausfinanzierung

von
Kündigung Riester Baufinanzierung

Guten Tag.

Ich hoffe Sie können mir weiter helfen.

Seit 2010 habe ich eine Riester Baufinanzierung. Ein Darlehen und einen Wohnriester Bausparvertrag. Hier fließen auch einmal im Jahr meine Zulagen rein.
Nun habe ich vor die Finanzierung nach den ersten 10 Jahren (zum Ende der Zinsbindung) zu einer anderen Bank umzuschulden.
Hierbei wollte ich das Guthaben des Bausparvertrages (mit Zulagen ) aufkündigen und mit dem noch offenen Darlehen verrechnen lassen. Die dann übrig bleibende Restschuld wollte ich dann mit einer Tilgungshypothek neu finanzieren.

Gehen mir durch diese Vorgehensweise meine bisher erhaltenen Zulagen verloren?

Ich danke Ihnen für eine kurze Rückinfo.