Entgeldpunkt für Kindererziehung vor 1992 Ost o. West

von
Liselotte

Hallo Experten,

es gibt ja für die Kinder die vor 1992 geboren wurden einen Entgeldpunkt!
Nun meine Tochter ist vor 1992 in der ehemaligen DDR geboren, nach der Wiedervereinigung bin ich in den Westen gezogen und habe auch dort gearbeitet.
Erhalte ich jetzt einen West oder Ostpunkt oder wie wird das gerechnet?

Danke im Voraus!

von
pocke

Ostpocken, wenn möglich

von
zelda

Hallo Liselotte,

sofern Sie Ihre Tochter im ersten Lebensjahr (genauer ab dem 1. des Folgemonats der Geburt + 12 Kalendermonate) im "Osten" erzogen haben erhalten Sie einen Entgeltpunkt(Ost).

Erfolgte die Erziehung im ersten Lebensjahr im "Westen" , so erhalten Sie einen Entgeltpunkt "West". Wo Sie gearbeitet haben, ist egal.

MfG

zelda

von
Jonny

Zitiert von: zelda

Hallo Liselotte,

sofern Sie Ihre Tochter im ersten Lebensjahr (genauer ab dem 1. des Folgemonats der Geburt + 12 Kalendermonate) im "Osten" erzogen haben erhalten Sie einen Entgeltpunkt(Ost).

Erfolgte die Erziehung im ersten Lebensjahr im "Westen" , so erhalten Sie einen Entgeltpunkt "West". Wo Sie gearbeitet haben, ist egal.

MfG

zelda

von
Jonny

Das ist zwar grundsätzlich richtig, was zelda antwortet. Aber selbst wenn das 1. Lebensjahr im Osten liegt, gibt es trotzdem EP West, wenn Sie schon am 18. Mai 1990 (Tag der Unterzeichnung des Einigungsvertrages) im Westen wohnten!
Meint jedenfalls
Jonny

Experten-Antwort

Wenn Sie erst nach dem 18.05.1990 in die alten Bundesländer gezogen sind, wird die Kindererziehungszeit mit EP/Ost (25,73 EUR) bewertet.

von
Liselotte

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten!

MfG

Liselotte