< content="">

Entgeltumwandlung öffentlicher Dienst

von
Fridolin

Hallo.

Gilt der Bruttoverdienst oder der Bruttoverdienst abzüglich dem Betrag einer Entgeltumwandlung für die Hinzuverdienstgrenze einer teilweisen Erwerbsminderungsrente?

Gruß

von
Fridolin

Hier ein Beispiel:

Bruttoverdienst: 1200 Euro

Bruttoverdienst bei Entgeltumwandlung (300 Euro): 900 Euro

Mindesthinzuverdienstgrenze teilweise EMR 2013: 929,78 Euro

Da die Mindesthinzuverdienstgrenze nicht überschritten ist bekommt man die volle teilweise Erwerbsminderungsrente.

Ist das so?

Experten-Antwort

Hallo Fridolin,
bei der Überprüfung der Hinzuverdienstgrenzen bleiben Entgeltbestandteile, die im Rahmen einer Entgeltumwandlung für die betriebliche Altersvorsorge verwendet werden unberücksichtigt. Sie stellen somit kein Arbeitsentgelt dar, das Bruttoentgelt ist um diesen Betrag zu mindern.