Erhöhung der Rente durch weiteres Arbeiten

von
cord meyer

Am 1.1.14 habe ich Anspruch auf die Regelaltersrente da ich besonders langjährig versichert bin, ich hätte sonst den Anspruch erst am 1.3.14. Wenn ich bis zum 1.3.14 weiter arbeite und damit 2 Monate länger länger in die RV einzahle erhöht sich dann die Rente und um wie viel ca. ??

von
zelda

Hallo Herr Meyer,

ich nehme mal an, dass Sie im Dezember 1948 geboren sind. Somit hätten Sie

a) ab dem 01.01.2014 Anspruch auf die Altersrente für besonders langjährig Versicherte oder

b) ab dem 01.03.2014 Anspruch auf die Regelaltersrente.

Wieviel Rentenerhöhung die geplanten 2 Monate bringen, hängt entscheidend von Ihrem (rentenversicherungspflichtigen) Verdienst aus.

Zum Überschlagen:

1. Das vorläufige Durchschnittsentgelt für das Jahr 2014 beträgt 34 857 Euro.

2. Teilen Sie Ihr beitragspflichtiges Bruttoentgelt (max monatlich 5950 Euro) durch dieses Durchschnittsentgelt und runden den Wert auf 4 Stellen hinter dem Komma - dann haben Sie die zusätzlichen Entgeltpunkte.

3. Vervielfältigen Sie die errechneten Entgeltpunkte mit dem aktuellen Rentenwert (28,14 Euro West bzw. 25,74 Euro Ost) , Sie erhalten dann überschlagsweise die Bruttorente.
Sollten mehr als 9,61 Euro brutto für diese 2 Monate herauskommen, rechnen biite Sie nochmals nach ( 2 Monate mal 5950 Euro BBG / 34857 Euro = 0,3414 EP x 28,14 Euro).

4. Sofern Sie während des Rentenbezuges pflichtversichert in der KV sind, so ziehen Sie nochmals 10,25 % (mit Kindern) ab.

Sollten Sie in den neuen Bundesländer arbeiten, so müsste Ihr Bruttoentegelt ( max. 5000 Euro mtl.) zuerst noch um den Faktor 1,1873 vervielfältigt werden.

Alle angesprochenen Werte finden Sie hier:

http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Pressemitteilungen/vo-sozialversicherungsrechengroessen-2014.pdf?__blob=publicationFile

MfG

zelda

von
cord meyer

danke für die schnelle Antwort, es lohnt nicht die 2 Monate zu arbeiten, das macht ja nur max 7 €
Zusatzrente aus ( habe ich mich verrechnet )

von
zelda

Zitiert von: cord meyer

danke für die schnelle Antwort, es lohnt nicht die 2 Monate zu arbeiten, das macht ja nur max 7 €
Zusatzrente aus ( habe ich mich verrechnet )

Wie kommen Sie auf die 7 Euro ?

MfG

zelda

von
cord meyer

ca. !!
2 Monate *4500 Gehalt / 34875 € = ca. 0,26 * 28,14 ca.= ca. 7,30 €/ Monat Erhöhung

ist da ein Fehler ?
Es geht nur um eine überschlägliche Berechnung !

von
Anonymus

Zitiert von: cord meyer

ca. !!
2 Monate *4500 Gehalt / 34875 € = ca. 0,26 * 28,14 ca.= ca. 7,30 €/ Monat Erhöhung

ist da ein Fehler ?
Es geht nur um eine überschlägliche Berechnung !


7,30plus 7,30 = 14,60

Experten-Antwort

Die vorgenommenen Berechnungen sind korrekt.
Die Rentenerhöhung würde ca. 7 Euro pro monat betragen.

von
cord meyer

Danke für die schnelle Beantwortung,

noch einen schönen Tag !!