Erhöhung der Rente für besonders langjährig Versicherte

von
egal (der Erste)

Zitiert von: Bruno

Hallo Leute,

ich habe heute bei einer lokalen Rentenberatung erfahren, dass es gar nicht möglich ist, bei Bezug einer TEIL- "Altersrente für langjährig Versicherte" die "Altersrente für besonders langjährig Versicherte" später zu beziehen. Dies ist erst ab Regelaltersgrenze möglich.

Das hättet Ihr mir aber wirklich auch mal sagen können!

Gruß

Bruno

Womit wir wieder beim Lesen und Verstehen wären...

von
Galgenhumor

Zitiert von: Bruno
Zitiert von: Experte/in
Hallo Bruno,

eine Erhöhung der Altersrente für nicht in Anspruch genommene Monate ist erst nach Erreichen der Regelaltersgrenze möglich und nicht bei einer vorgezogenen Altersrente wie z.B. der Altersrente für besonders langjährig Versicherte.
Sofern Sie eine Altersrente mit Abschlag nur als Teilrente gezahlt bekommen, werden in einer anschließenden Altersrente, die ohne Abschläge gezahlt werden kann, die Entgeltpunkte, die der Teilrente zugrundegelegen haben, weiterhin mit den Abschlägen berechnet und die Entgeltpunkte, die bisher noch nicht für die gekürzte Rente genutzt wurden, zuzüglich der seit Rentenbeginn neu hinzugekommenen Entgeltpunkte, ohne Abschäge berechnet.

Hallo Leute,

ich habe heute bei einer lokalen Rentenberatung erfahren, dass es gar nicht möglich ist, bei Bezug einer TEIL- "Altersrente für langjährig Versicherte" die "Altersrente für besonders langjährig Versicherte" später zu beziehen. Dies ist erst ab Regelaltersgrenze möglich.

Das hättet Ihr mir aber wirklich auch mal sagen können!

Gruß

Bruno

Was haben Sie nicht daran verstanden, dass eine Umwandlung zwischen 2 Altersrenten ausgeschlossen ist: das wurde Ihnen mehrfach mitgeteilt: nur das mit dem Verstehen scheint so eine Sache zu sein, aber Hauptsache der Berater konnte Ihnen endlich weiterhelfen.....nicht das es Ihnen irgendwann so geht, wie Ihrem Namensvetter, dem Bären

von
A

Zitiert von: Galgenhumor
Zitiert von: Bruno
Zitiert von: Experte/in
Hallo Bruno,

eine Erhöhung der Altersrente für nicht in Anspruch genommene Monate ist erst nach Erreichen der Regelaltersgrenze möglich und nicht bei einer vorgezogenen Altersrente wie z.B. der Altersrente für besonders langjährig Versicherte.
Sofern Sie eine Altersrente mit Abschlag nur als Teilrente gezahlt bekommen, werden in einer anschließenden Altersrente, die ohne Abschläge gezahlt werden kann, die Entgeltpunkte, die der Teilrente zugrundegelegen haben, weiterhin mit den Abschlägen berechnet und die Entgeltpunkte, die bisher noch nicht für die gekürzte Rente genutzt wurden, zuzüglich der seit Rentenbeginn neu hinzugekommenen Entgeltpunkte, ohne Abschäge berechnet.

Hallo Leute,

ich habe heute bei einer lokalen Rentenberatung erfahren, dass es gar nicht möglich ist, bei Bezug einer TEIL- "Altersrente für langjährig Versicherte" die "Altersrente für besonders langjährig Versicherte" später zu beziehen. Dies ist erst ab Regelaltersgrenze möglich.

Das hättet Ihr mir aber wirklich auch mal sagen können!

Gruß

Bruno

Was haben Sie nicht daran verstanden, dass eine Umwandlung zwischen 2 Altersrenten ausgeschlossen ist: das wurde Ihnen mehrfach mitgeteilt: nur das mit dem Verstehen scheint so eine Sache zu sein, aber Hauptsache der Berater konnte Ihnen endlich weiterhelfen.....nicht das es Ihnen irgendwann so geht, wie Ihrem Namensvetter, dem Bären

Das der Problembär nicht von ungefähr Bruno hieß, stand hier schon. Fiel aber der Zensur zum Opfer!

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...