< content="">

Erhöhung der Teilerwerbsminderungsrente?

von
Thomas

Hallo,
seit 2 Jahren beziehe ich eine Teilerwerbsminderungsrente. Da ich aus körperlichen Gründen nur eine begrenzte Std.-Anzahl arbeiten kann, erhalte ich diese Rente. Da ich finanziell mit dem Gehalt meines Arbeitgebers und der Rente nicht auskomme, ist meine Frage: Kann die Hinzuverdienst-Grenze geändert oder individuell Berechnet werden, ohne das der eigentliche Rentenbetrag verringert wird?
MfG

von
Rosanna

Hallo Thomas,

bei einer teilweisen EM-Rente sind die Hinzuverdienstgrenzen eh schon wesentlich höher als bei einer vollen EM-Rente!

Ihre individuelle Hinzuverdienstgrenze ersehen Sie aus Ihrem Rentenbescheid. Sollte Ihnen die aktuelle Hinzuverdienstgrenze nicht bekannt sein, reicht ein Anruf bei der rentezahlenden DRV aus und Ihnen können auf &#34;Knopfdruck&#34; diese Grenzen mitgeteilt werden!

Veränderbar sind diese Hinzuverdienstgrenzen dann aber nicht.

Die allgemeine Hinzuverdienstgrenze für eine TEILWEISE EM-Rente beträgt z.B. ab 01.01.2008 mtl. 857,33 &#8364;, für eine halbe teilw. EM-Rente 1043,70 &#8364;. War Ihr Verdienst vor Rentenbeginn sehr hoch, erhöhen sich diese Hinzuverdienstgrenzen natürlich auch.

Deshalb mein Tipp: Fragen Sie Ihre DRV!

MfG Rosanna.

Experten-Antwort

Hallo Thomas,

dem Beitrag von Rosanna ist zuzustimmen.