Erhöhung des Rentenanspruchs durch Additionspflege ?

von
pete3

Hallo,

ich suche nun schon seit über einer Std im Internet die Antwort auf meine Frage, aber leider finde ich nichts passendes. Deshalb hoffe ich dass ihr mir hier helfen könnt:

Ich bin bereits Pflegeperson von einem Angehörigem in Pflegegrad 2 und erhalte dafür Rentenanspruch

Jetzt besteht die Möglichkeit dass ich noch eine Pflege von einem Angehörigem übernehme (auch Pflegegrad 2) - ich würde gerne wissen ob dies nun den Rentenanspruch zusätzlich erhöht oder ob dieser gleich bleibt egal wieviele Personen man pflegt bzw. wieviele Stunden man dafür aufbringt ?

lg

von
Pflege

Siehe Seite 16 und ab Seite 27.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232684/publicationFile/45697/rente_fuer_pflegepersonen.pdf

Experten-Antwort

Hallo Pete3,

wenn Sie mehrere Angehörige pflegen werden die beitragspflichtigen Einnahmen für jede Pflegetätigkeit einzeln nach dem individuellen Pflegegrad je Pflegebedürftigen berechnet.

Somit besteht durchaus die Möglichkeit Ihren Rentenanspruch zu erhöhen.

Die folgende Broschüre gibt Ihnen weitere Infos dazu und einige Berechnungsbeispiele:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232684/publicationFile/45697/rente_fuer_pflegepersonen