Erhöhung EU-Rentenanwartschaft über Minijob?

von
Bremen

Moin,

ich arbeite Vollzeit und mache nebenbei noch einen Minijob (ca 100 euro im Monat) Ich zahle freiwillige Rentenbeiträge auf diesen Job, jetzt möchte ich gern wissen, ob sich auch meine EU-Rentenanwartschaft erhöht?

von
Schiko.,

Nachdenm ja für die vollbeschäftigung vom arbeitgeber und ihnen
der volle beitrag von derzeit 19,90 % erbracht wird haben sie be-
reits die voraussetzung für eine evtl. erwerbsminderungsrente ge-
schaffen.
Der minijob , auch bei 400 monatlich verbessert dies nicht.

Eigentlich schade für den aufwand, es werden nämlich die 19,90%
aus euro 155 mindestbetrag fällig, insgesamt 30.85, der arbeitge-
ber aber übernimmt nur 15% aus euro 100, ihrer eigenleistung von
( 30,85 ./. 15 ) 15, 85 monatlich entstehen aber nur 1,05 jähr-
licher rentenzuwachs.

Der ausgesprochene verzicht auf die versicherungsfreiheit kann aber
nicht mehr zurückgenommen werden..
Es besteht nur die möglichkeit diesen zu beenden um bei einem an-
deren arbeitgeber ohne verzicht einen neuen geringverdienerjob an-
zunehmen.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Rosanna

Hallo Bremen,

der Verzicht auf die Versicherungsfreiheit kann natürlich jederzeit für die Zukunft wieder zurückgenommen werden! Gehen Sie zu Ihrem 2. Arb.Geber und beantragen ab Mai wieder die Versicherungsfreiheit.

Weshalb Sie bei einem Haupt-Job auf die Versicherungsfreiheit beim Mini-Job verzichtet haben, zumal bei diesem niedrigen Einkommen, kann ich leider nicht ganz nachvollziehen. An Rentensteigerung bringt es wirklich nichts Gravierendes!

MfG Rosanna.

von
Happy

Guten morgen Rosanna,

bei Ihrer Antwort haben Sie sich leider geirrt! ;-))

So wie Schiko es schon geschrieben hat, kann der Verzicht auf die Versicherungsfreiheit (die sog. Aufstockung) nicht zurückgenommen werden!!!

Man kann in einem Minijob nur einmal den Verzicht erklären. Und das geht jederzeit für die Zukunft, nicht für die Vergangenheit. Eine Rücknahme ist ausgeschlossen!!!

LG
Happy

von
?-?

Hallo Schiko,

XXXXXXXXXXXXXText wg. Beleidigungen gelöscht; Anm. d. Red.XXXXXXXXXXXXXXXXX

Diese Beiträge erhöhen sehr wohl die EM-Rente.

von
Happy

an ?-?...

aber hallo, was geht denn hier ab?

Was ist denn wenn der Leistungsfall für diese EMR in der Vergangenheit liegt? Erhöhen dann die aufgestockten Beiträge nach dem Leistungsfall auch die EMR?? ;-)))

Und mal ehrlich, was für eine wahnwitzige Erhöhung ist das denn???

Also immer schön lieb zueinander sein und nicht gleich aus der Haut fahren, weil ein Beitrag vielleicht nicht passt.

Have a break...

von
Rosanna

Hallo Happy,

ja, da ist mir wirklich ein Fehler passiert. :-(( Ich ging davon aus, da man ja auf die Versicherungsfreiheit für die Zukunft verzichten kann, das auch umgekehrt möglich ist.

Aber der Verzicht - bei diesem Arbeitgeber - ist tatsächlich bindend.

Das kommt davon, wenn man auf die Schnelle von zuhause aus antwortet (ohne irgendwelche Unterlagen)! :-))

MfG Rosanna.

von
Happy

null Problemo,
habe auch schon mal zu schnell geantwortet. You remember???

Lieben Gruß und schönen Urlaub?
Happy

von
Rosanna

:-)) Aber es pfupfert mich halt, wenn ich ´ne falsche Antwort gebe.

Nee, nee, Urlaub is leider(noch) nich.

Ebenfalls einen schönen Tag.
Gruß Rosanna.

Experten-Antwort

Hallo Bremen,

die von Ihnen durchgeführte Aufstockung der Beiträge bei einer geringfügigen Beschäftigung kann sich erst auf die nachfolgende Rente (evtl. Altersrente) auswirken. Eine bisher gewährte EU-Rente wird nur aus den vor Eintritt der EU liegenden Rentenversicherungszeiten berechnet.

von
Rosanna

Aus dem Beitrag von @Bremen kann ich eigentlich nicht erkennen, dass er/sie schon eine EM-Rente bezieht. Es wird ja eine Haupt- und Nebenbeschäftigung ausgeübt. Da kann doch eigentlich gar keine EM vorliegen. M.E. will er/sie nur wissen, ob und wie sich die Beiträge aus der Nebenbeschäftigung auswirken. Oder liege ich da falsch?

Wäre nett, wenn sich @Bremen auch mal dazu äußern würde.

von
Happy

GENAU !
;-)))

von
Vorsicht

Sie platzen sicher vor Kompetenz und Ahnung...

Nur von Umgangsformen und Umgangston haben Sie keine..

Entspannten Tag für Sie!

MfG

von
Aufmerksamer Leser

Dieser "hochbegabte" User "?-?" hat noch nie sinnvolle Beiträge geschrieben. Entweder bezeichnet er andere Teilnehmer als "Forendeppen" oder er mischt sich in Dinge ein, von denen er null Ahnung hat!
Aber er scheint sich jedesmal sehr klasse dabei vorzukommen.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.