Erstattung der RV-Beiträge aus Krankengeld

von
Frank Lauterbach

Guten Tag,

ich habe vom 20.05.10 bis 30.09.11 Krankengeld bezogen. Rückwirkend ist mir nun eine Teilerwerbsminderungsrente ab 01.04.10 und die volle EM-Rente aufgrund des für mich verschlossenen Arbeitsmarktes ab 01.10.10 bewilligt worden. Das heißt, für die gesamte Zeit meines Krankengeldbezuges erhalte ich rückwirkend EM-Rente. Von der Krankenversicherung habe ich jetzt die Beiträge zur Arbeitslosen- und Pflegeversicherung erstattet bekommen, die ich während des KG-Bezuges gezahlt habe.
Stimmt es, dass ich mir die Beiträge zur Rentenversicherung, die von meinem Krankengeld abgeführt wurden, von der Deutschen Rentenversicherung erstatten lassen kann? Als Bezieher von EM-Rente bin ich ja nicht RV-Beitragspflichtig und ich habe gelesen, dass diese Beiträge, die von meinem Krankengeld bezahlt wurden, als freiwillige Beträge bei der Rentenversicherung verbucht werden, die sich auf die Altersrente auswirken, nicht jedoch auf die Erwerbsminderungsrente. Man könne sich diese "freiwilligen" Beiträge erstatten lassen. Stimmt das? Wie funktioniert das?

Vielen Dank für Ihre Antworten.

Gruß, Frank

von
W*lfgang

Zitiert von: Frank Lauterbach

(...) Stimmt es, dass ich mir die Beiträge zur Rentenversicherung, die von meinem Krankengeld abgeführt wurden, von der Deutschen Rentenversicherung erstatten lassen kann? (...)

Hallo Frank Lauterbach,

nein, stimmt nicht.

Die Beitragspflicht zur RV besteht genauso, als wenn parallel zur (rückwirkend) festgestellten Rente eine versicherungspflichtige Beschäftigung oder auch ALG 1 weitergelaufen wäre.

Der zeitgleiche Krankengeldbezug (KG) neben der nun via Rente ermittelten Zurechnungszeit (ZZ) ab Eintritt EM kann sich ggf. später bei 'Umwandlung' in Altersrente rentensteigernd auswirken - sofern der Wert des KG höher ist, als der der ZZ. Erfahrungsgemäß eher nicht.

(Ausnahme: Antragspflichtversicherung zur Rente als privat Krankenversicherter, dann erhalten Sie diese Pflichtbeiträge auf Antrag ab EM zurück.)

Gruß
w.

von
Frank Lauterbach

Ok, vielen Dank für die rasche Antwort.

Gruß, Frank

von Experte/in Experten-Antwort

Dem Beitrag von „W*lfgang“ wird zugestimmt.