Erstattungsanspruch

von
Markus

wie berechnet sich der Erstattungsanspruch gegenüber der Afa?

Meine EM-Rente ist höher als das Arbeitslosengeld I.
Ich dachte ich bekomme die Differenz zwischen EM-Rente und das niedrigere Arbeitslosengeld I ausbezahlt.
Meine EM-Rente beträgt 1985,62 das ALG 1 1672,58
Somit müsse doch der Differenzbetrag zur Auszahlung kommen?
Leider gibt es dazu keine Berechnungen beim Rentenbescheid.
Wie kann ich vorgehen?

von
!!!

Anrufen und fragen.
Da hier niemand im Forum das Schreiben zur Bezifferung des Erstattungsanspruchs der AfA an die DRV kennt, wird man Ihnen hier - konkret - auch wenig weiterhelfen können.

von
Lesen

Ab wann wird denn überhaupt die Rente geleistet? Und bis wann wurde ALG1 gezahlt?

von
DRV

Wenn die EM-Rente höher ist als das Arbeitslosengeld wird Ihnen der Unterschiedsbetrag nachgezahlt.
Warten Sie den entsprechenden Bescheid ab. Bei Unstimmigkeiten sollten Sie sich an die den Bescheid erlassende Stelle wenden.

Experten-Antwort

Guten Morgen Markus,
der Erstattungsanspruch kann sich nur auf die Höhe der Rente beziehen, die dem Berechtigten auch tatsächlich zur Verfügung stand. Erstattungsfähig ist somit ausschließlich der Nettorentenbetrag, also die Rente gemindert um den Beitragsanteil des Rentners für die Krankenversicherung und den Beitragsanteil des Rentners für die Pflegeversicherung.
Nähere Fragen hierzu klären Sie bitte mit der zuständigen Sachbearbeitung.