< content="">

Erwebungsminderungsantrag

von
Güler

Lieber Experte Ich habe mit Mühe und Not mit unter Ängsten bei der Rentenversicherung angerufen der Sachbearbeiter sagte mir das die unterlagen bei der Medizin unter suchung sind.Kann das sein das die länger brauchen weil meine Rentenversicherung bei Nordbayern Bayreuth liegt und das die überlastet sind ?? Ich hatte vergessen zu schreiben das ich die volle Erwerbsminderung bekommen habe. Einmal für 2 Jahre Und einmal für 3 Jahre bis zum 31.07.16. Den Antrag habe ich 4 Monate vorher Abgeschickt. Ich bedanke mich L.G.

von
Nahla

Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass im Moment noch Ferien/Urlaubszeit in Bayern ist.

Sie haben noch die Möglichkeit, in einem kurzen Schreiben (per Einschreiben) die Weiterzahlung der gewährten EM-Rente, die zum 31.07.2016 ausgelaufen ist zu beantragen ("hiermit beantrage ich die Weiterzahlung meiner EM-Rente bis zur endgültigen Entscheidung über meinen Weitergewährungsantrag vom xy").

von
W*lfgang

Zitiert von: Nahla
Sie haben noch die Möglichkeit
änzend:

die örtliche Beratungsstelle DRV oder Versicherungsamt kann das vielleicht schneller ergründen/in die Wege leiten - telefonisch lässt sich über diesen Weg so einiges bewirken.

Gruß
w.

von
Güler

An Nahla Bin ich dann nicht auf dringlich.Sie sagen ja auch das die Urlaub haben.Ich weiß ja auch nicht wie lange den dritten Antrag bearbeiten vielleicht Alles neu Berechnung. ....

Experten-Antwort

(Wegen Doppelpost Posting von W*lfgang aus anderem Thread hier eingefügt. D. Red.)

von W*lfgang
RE: Rv
Güler schrieb:
Kann das sein das die länger brauchen weil meine Rentenversicherung bei Nordbayern Bayreuth liegt und das die überlastet sind ??
Hallo Güler,

'mein' Regionalträger schafft es manchmal nicht, Verlängerungsanträge in 6-10 Monaten zu bewerten.

Es bleibt Ihnen zunächst keine andere Möglichkeit, als sich beim Jobcenter zu melden (Sie gelten zz. wieder als voll erwerbsfähig) - allein schon wegen der Krankenversicherung, und eine Rentenweiterzahlung erfolgt regelmäßig erst zum Monatsende. Sie hängen zz. in der Luft, was auch für die anderen Beteiligten eine blöde Situation ist und Sie die Laufereien/Telefonate am Hacken haben.

Gruß
w.

von
Güler

Hi Wolfgang ich hab die örtliche direkt da schon angerufen. Das ist alles was die sagen ( lebe 7n der Türkei )... Danke Wolfgang

von
Güler

Zitiert von:

(Wegen Doppelpost Posting von W*lfgang aus anderem Thread hier eingefügt. D. Red.)

von W*lfgang
RE: Rv
Güler schrieb:
Kann das sein das die länger brauchen weil meine Rentenversicherung bei Nordbayern Bayreuth liegt und das die überlastet sind ??
Hallo Güler,

'mein' Regionalträger schafft es manchmal nicht, Verlängerungsanträge in 6-10 Monaten zu bewerten.

Es bleibt Ihnen zunächst keine andere Möglichkeit, als sich beim Jobcenter zu melden (Sie gelten zz. wieder als voll erwerbsfähig) - allein schon wegen der Krankenversicherung, und eine Rentenweiterzahlung erfolgt regelmäßig erst zum Monatsende. Sie hängen zz. in der Luft, was auch für die anderen Beteiligten eine blöde Situation ist und Sie die Laufereien/Telefonate am Hacken haben.

Gruß
w.

Ich lebe in der Türkei

von
123456

Der Erstbeitrag von Güler

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=32475&tx_mmforum_pi1%5Bsword%5D=was%20hat%20das%20eine%20mit%20dem%20anderen%20zu%20tun#pid257900

von
W*lfgang

Zitiert von: Güler
Ich lebe in der Türkei
, hatte ich nicht bedacht. Dann können Sie der DRV nur regelmäßig telefonisch auf den 'Keks' gehen.

> vielleicht Alles neu Berechnung.

Nein/es bleibt alles bei der alten Berechnung, und am Sachbearbeiter liegt es sicher nicht, es wird beim med. Dienst hängen - da dreht der Sachbearbeiter auch nur den Bleistift ihn der Nase und wartet endlich auf ein Ergebnis. Leider Warten angesagt ...und den nächsten Verlängerungsantrag bereits 9 Monate vorher/wg. Auslandsaufenthalt stellen.

Gruß
w.