Erwerbminderungsrente

von
Chris

Mein Chef wird voraussichtlich in 2 Jahren seinen Laden schließen. Dann bin ich, Geburtsjahr 12/1951, arbeitslos. Habe heute schon eine Schwerbehinderung von 70 %. Wie wirkt sich das auf eine Rente wg. Erwerbsminderung aus, wenn ich erst 2 Jahre arbeitslos bin? Habe ich dann weniger Rente, als wenn ich direkt nach der Kündigung die EW-Rente einreiche? Vielen Dank.

von
Aha

Sie werden im Dez.2011 60 Jahre alt - wenn Sie dann noch oder wieder einen GdB von mind. 50 haben und mind. 420 Mon. mit rentenrechtlichen Zeiten vorweisen können haben Sie zum 01.01.12 Anspruch auf Altersrente für schwerbehinderte Menschen (Abschlag 10,8%) - mit jedem Monat, den Sie über den 01.01.12 hinaus nicht Rentenbezieher sind wird der Abschlag um 0,3% kleiner und bei Bezug von ALG1 kommen noch weitere Beiträge ins Rentenkonto. Abschlagsfreie AR mit Vollend. 63.Lj.

Weshalb Sie den Umweg über die Rente wegen EM gehen wollen erschließt sich mir allerdings nicht - vom Abschlag her läuft die gleich; zurechnungszeit nach 60.Lj gibt es auch nicht!

Experten-Antwort

Hallo Chris,

auf den Beitrag von Aha wird hingewiesen.

Wir empfehlen wir Ihnen bei der nächst gelegenen Auskunfts- und Beratungsstelle einen Termin zu vereinbaren, damit Sie individuell beraten werden können. Die Ihrem Wohnort nächst gelegene
Beratungsstelle können Sie unter dem Link "Service/Beratungsstellen" ermitteln.

von
Chris

Vielen Dank Aha, Sie haben mir sehr geholfen.
Gruß Chris