Erwerbsinderungsrente und Minijob

von
tiffy

Hallo. Ich erhalte seit 4 Jahren volle Erwerbsminderungsrente wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung.Ich kann für fünf Stunden in der Woche in einem ambulanten Pflegedienst Bürotätigkeit machen. Ich bin aber als Altenpflegerin und Pflegedienstleitung zuletzt in der Branche tätig gewesen. Darf ich in meiner alten Branche tätig sein im Minijob ?

von
KSC

Wenn Sie mit Ihrer Arbeitszeit täglich unter 3 Stunden bleiben und die Minijobgrenzen nicht "reißen" ist das vom Grundsatz her kein Problem.

Anzeigen müssen Sie den Minijob auf jeden Fall, das steht ja auch so im Rentenbescheid.

von
Fortitude one

Zitiert von: tiffy
Hallo. Ich erhalte seit 4 Jahren volle Erwerbsminderungsrente wegen einer posttraumatischen Belastungsstörung.Ich kann für fünf Stunden in der Woche in einem ambulanten Pflegedienst Bürotätigkeit machen. Ich bin aber als Altenpflegerin und Pflegedienstleitung zuletzt in der Branche tätig gewesen. Darf ich in meiner alten Branche tätig sein im Minijob ?

Hallo Tiffy,

die Branche ist nicht entscheident. Vielmehr lässt Ihre Erkrankung das überhaupt zu. Eine vorherige Rücksprache mit Ihrem Hausarzt/Facharzt kann nicht schaden.
Viel Glück und Erfolg.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

Experten-Antwort

Wie Sie den vorherigen Antworten bereits entnehmen können, hat Ihre geringfügige Tätigkeit keine Auswirkungen auf Ihren Anspruch auf Erwerbsminderungsrente. Ich gehe davon aus, dass Ihre Einkünfte die kalenderjährliche Hinzuverdienstgrenze von 6.300 EUR nicht überschreiten. Damit wird Ihre Rente auch nicht gekürzt.