Erwerbsminderung abgelehnt

von
M

;-)
"Hilflos" sollte zu einer Auskunfts- und Beratungsstelle gehen, sich aufzeigen lassen, wann (in der Vergangenheit) die 3/5-Belegung letzmalig erfüllt war (was vermutlich relativ weit zurück liegt) und dann bei der geringsten Aussicht auf Erfolg versuchen zu einem früheren (siehe oben) als dem festgestellten Leistungsfall zu kommen (das geht in diesem Fall nur noch über den Klageweg, unbedingt kompetente Hilfe suchen !)

von
pro-fess-or

Hallo hilflos,

bitte outen Sie sich, nach Ihrer Frage sind Sie
seit September 2000 arbeitslos,
für welchen Zeitraum ab September 2000 bis ?? haben Sie Arbeitslosengeld,
von wann bis wann haben Sie Arbeitslosenhilfe/ Hartz 4 erhalten.
Waren Sie tatsächlich bis September 2000 beschäftigt oder vielleicht schon vorher (seit Jahren) Sozialhilfeempfänger/Selbständiger (ohne Rentenversicherung)??

Wenn Sie keine weiteren Angaben machen, kann Ihnen niemand vernünftig weiterhelfen!!

von
Helfer

Das waren meine Worte ganz zu beginn...

von
elf

Das waren meine Worte ganz zu beginn...PS: Sollten sich die "User" Skat, Geiler etc. melden - einfach ignorieren.

von
Maurer

elf, auch für dich gilt mein

Beitrag von heute vormittag,

der von der "Redaktion", die

genauso dumm handelten, wie

ihre Kumpanen: Helfer,

Mithelfer vielleicht noch

Nothelfer!

Maurer

von
elf

MEINER AUCH!!

von
elf

den beanstandeten Beitrag bitte im Zusammenhang mit dem Vorbeitrag vom Helferlein betrachten

von
Helfer

Geben Sie es doch einfach auf!

von
fer

Geben Sie es doch einfach auf!Geben Sie es doch einfach auf!Geben Sie es doch einfach auf!Geben Sie es doch einfach auf!Geben Sie es doch einfach auf!

Experten-Antwort

@Redaktion und User:
Der Thread ist in der Tat sehr interessant, zeigt er doch zum einen die Grenzen der anonymen Online Beratung, zum anderen das polemische Mitmischen Unbeteiligter in für dieses Forum oft typischer Form auf.

Im Ergebnis findet man nun einen sehr langen Thread, der in der Sache weder für den Fragesteller, noch für andere User, eine verwertbare Information widergibt - leider.

In der Sache handelt es sich hier indes um kein schwerwiegendes oder gar kompliziertes Problem - nur kann selbst so etwas (3/5 Belegung) nur dann gelöst werden, wenn der Versicherungsverlauf sowie die übermittelten Sozialdaten im gen. Zeitraum 23.05.2002 bis 22.05.2007 überprüft werden.

Eben dies ist online nicht möglich.

@Hilflos: Soweit der Antrag auf EM Rente deshalb versicherungsrechtlich abgelehnt wurde, steht es Ihnen frei sich dagegan innerhalb offener Frist mit dem Rechtsbehelf des Widerspruchs zu wenden. Ist die Widerspruchsfrist bereits verstrichen, stellen Sie einen sogen. Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X.

Tipps zur Begründung wurden Ihnen u.a. von user Dirk und egal gegeben, ergo Zeiten des Sozialleistungsbezugs wie auch Zeiten der ALO Meldung ohne Leistungsbezug im fraglichen 5 Jahreszeitraum überprüfen.

Ein Gang zur Auskunfts und Beratungsstelle kann in solchen Fällen natürlich nie schaden.

MfG