Erwerbsminderung Landwirt

von
Lindemann

Vor 15 jahren musste ich mich wegen der Größe meines Ackers in der Altersversicherung der Landwirte rentenversichern. In die gesetzliche Rente zahlteich dann nicht mehr ein.Nun muss ich meine Ländereien verkaufen weil ich erwerbsgemindert bin.
Die Erwerbsminderungsrente habe ich bei der Alterskasse der Landwirte beantragt. Bekomme ich von der gestzlichen Rente auch etwas dazu, obwohl ich in den letzten 5 Jahren ja nicht mehr eingezahlt habe?
Kann/muss ich hier noch einen Antrag stellen oder macht das dann gegebenenfalls die Alterskasse der Landwirte?

von
???

Nachdem Sie seit 15 Jahren nicht mehr in die Rentenversicherung eingezahlt haben, besteht derzeit kein Anspruch auf Erwerbsminderungsrente.

Experten-Antwort

Hallo, Lindemann,

grds. beantragt der landwirtschaftliche Rentenversicherungsträger für Sie keine Leistungen beim gesetzlichen Rentenversicherungsträger.
Wenn Sie seit Jahren nicht mehr in das System der gesetzlichen Rentenversicherung eingezahlt haben, ist es nicht möglich einen Rentenanspruch wegen Erwerbsminderung zu erhalten, da Sie die sogenannten versicherungsrechtlichen Voraussetzungen (in den letzten 5 Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung mindestens 36 Monate mit Pflichtbeiträgen) nicht erfüllen.