Erwerbsminderungs in Regelaltersrente

von
Jürgen

Ich bin mir sicher, dass meine Frage nicht so richtig in dieses Forum passt, aber vielleicht hat jemand Erfahrungen gesammelt. Ich beziehe seit 1990 eine Erwerbsminderungsrente, die 2013 in eine Regelaltersrente umgewandelt wird. Nun zur Frage. Wie ist die steuerliche Stellung? Gelten die 50% oder wird dies neu bewertet? Vielen Dank & Gruß Jürgen

von
Morbus Krachus

Es bleibt bei den 50 %.
Da gibts auch eine steuerliche Broschüre von der DRV, die man anfordern kann und sogar unentgeltlich ist.

von
Jürgen

Danke & schönen Abend noch

Experten-Antwort

Hallo Jürgen,

dem Beitrag von „Morbus kracher“ wird zugestimmt. Die entsprechende Broschüre und den Hinweis hierzu finden Sie auf Seite 24 unter folgendem Link:
http://www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de/cae/servlet/contentblob/44446/publicationFile/30115/versicherte_rentner_info_zum_steuerrecht.pdf

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.