Erwerbsminderungsantrag

von
Krissy

Hallo,

ich habe da mal eine Frage.
Mein Problem: ich bin krank und habe keine Ahnung was es ist. Ich weiß nur das ich mittlerweile einen Rollator brauche wenn ich meine schlechten Tage wieder habe und ich nicht normal laufen kann. Da ich auf Reha war und der Neurologe mir mitgeteilt hat das ich nicht mehr wie 3 Stunden am Tag arbeiten darf, habe ich einen Antrag auf EM Rente gestellt der am Donnerstag dem 23.2 raus ist. Jetzt beziehe ich Krankengeld und muss aber mein Auto und die Versicherungen bezahlen und von irgendetwas möchte ich ja auch noch leben. Nun zu meinen Anliegen. Ich hätte die Möglichkeit als Pizzafahrer vormittags für 3 Stunden zu arbeiten. Meine Mutter meinte das könnte Probleme geben beim Antrag und zwar solche das er abgelehnt wird. Da ich auch noch einen Antrag auf Schwergeschädigtenausweis gestellt bzw. den Buchstaben G beantragt habe.Der Job soll ja nicht für immer sein sondern nur Übergangsweise bis ich was anderes gefunden habe (Call Center wäre ihr am liebsten). Kriege ich Probleme deswegen???

von
:-))

:-))

von
HXL21

Sie können so schlecht laufen,daß Sie manchmal einen Rolator benötigen,wollen aber als Pizza Bote arbeiten?
Und wie wollen Sie dann den Kunden die Pizza in den 3.Stock bringen?

von
Glaubs nicht

Vorne auf den Rollator die Pizzen drauf und dann gehts los. Bisschen beeilen sollten Sie sich schon, damit die nicht zu kalt werden. Bei Auslieferungen z.b. in den 3. Stcok einfach unten anklingeln und den Kunden bitten die Pizza abzuholen.
Vielleicht fahren Sie auf dem Rückweg dann mal bei ihrer Rentenversicherung vorbei und fragen ob ihr Antrag auf Rente schon bearbeitet wurde und ob die Jungs dort auch ne Pizza zum Mittag haben möchten.

:-&

von
Don Calzone

Also ich würd ne Pizza Hawaii nehmen.

von
Claire Grube

Zitiert von: Krissy

Ich bin krank und habe keine Ahnung. Ich hätte die Möglichkeit vormittags für 3 Stunden zu arbeiten. Könnte es Probleme geben beim Antrag, dass der dann abgelehnt wird.

Nach der Legaldefinition des § 43 Abs. 1 S. 2 SGB 6 ist teilweise erwerbsgemindert der Versicherte, dessen Leistungsvermögen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zwischen 3 und unter 6 Stunden täglich liegt; volle Erwerbsminderung kann nach § 43 Abs. 2 S. 2 SGB 6 dagegen erst dann angenommen werden, wenn das Restleistungsvermögen auf unter 3 Stunden täglich herabgesunken ist.

Sicher hängt ihr Rentenanspruch jedoch nicht von einer für unter 3 Stunden ausgeübten Beschäftigung ab.

von
Krissy

@HXL21 dieser Job soll nur solange sein bis ich einen anderen Job habe. Und ausserdem find ich es zum kotzen das manche Leute dafür überhaupt kein Verständnis haben. Ich bin froh das ich noch Treppen laufen kann auch wenn ich mannchmal richtig beschissen laufe. Das gibt mir das Gefühl das ich das noch kann. Wenn ich genauso krank bin wie meine Schwester dann werde ich irgendwann eh einen Rollstuhl brauchen. Deswegen nutze ich jede Gelegenheit sowas noch zu machen. Mitunter auch Treppen laufen.
@Claire Grube
Vielen Dank das Sie mir eine ernst gemeinte Antwort gegeben haben. Und sich nicht nur einfach lustig über andere machen ohne den wahren Hintergrund zu kennen!
Es gibt wohl doch noch ein paar Menschen die nicht oberflächlich sind!

von
Schade

Wenn Sie derzeit Krankengeld beziehen und ein Rentenverfahren läuft, rate ich mit der Jobaufnahme zu warten bis über die Rente entschieden ist.

Es käme z.B. sicher nicht gut, wenn Sie einen Gutachtenstermin nicht wahrnehmen können, weil Sie Pizza ausfahren müssen, oder im Wartezimmer des Gutachters rumquengeln, dass Sie ja schließlich keine Zeit zu warten haben, weil Sie dringend zur Arbeit müssen.

Außerdem sollten Sie bei Ihrer Krankenkasse nachfragen ob Sie mit dem Krankengeld Probleme kriegen, wenn Sie obwohl krank geschrieben täglich 3 Stunden arbeiten.

von
Krissy

@ Schade
Ich wollte morgen zu meiner Ärztin um das ganze mit ihr zu besprechen. Ich hätte mich dann wieder beim Arbeitsamt gemeldet. und mich gesund schreiben lassen in dem Sinne das ich dann wieder eine Arbeit ausführen kann!

von
Don Calzone

@ Krissy

Habt Ihr auch Nudeln im Angebot? Mir ist momentan nicht nach Pizza.

von
Donna Magerrita

Zitiert von: Don Calzone

@ Krissy

Habt Ihr auch Nudeln im Angebot? Mir ist momentan nicht nach Pizza.

@ Don Calzone

Jo, mir auch nicht...dann lieber Nudeln, die machen fetter...;)

Übrigens...ich kannte mal EINEN, der hat sich qua nur noch von Pizzen -die ihm angeliefert wurden- ernährt, tztztz...

Was mag nur aus ihm geworden sein????

Vllt. is er ja nu selber zum Pizzaboten mutiert, da isser seinen geliebten Pizzen stets nahe! :)

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Krissy ,

volle Erwerbsminderung liegt nur dann vor, wenn der Versicherte weniger als 3 Stunden täglich arbeiten kann. Ob die Beschäftigung als Pizzafahrer auf Kosten der Gesundheit ausgeübt wird, ist immer eine Einzelfallentscheidung. Insofern bitten wir Sie um Vorsprache und Klärung bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger.