Erwerbsminderungsrente 2001-2014

von
Herz1952

Hallo Katja1,

Es waren 2/3 Zurechnungszeit zwischen 55. und 60. Jahr. Nach altem Recht wär meine Rente ca. 50,-- € höher als bei Hochrechnung auf 60 J. minus Abschlag (10,8%),

Gruß
Herz1952

von
egal

Zitiert von: Onkel Otto
Wer mehr Rente möchte,muss sich eben zusätzlich absichern,dazu gibt es BU-Versicherungen.


Wenn (noch) ein Privatversicherer versichern mag, ja. Ansonsten eher Ende im Gelände. Und wie ist das doch gleich mit EM? Genau, entweder wurde man im Laufe des Lebens krank oder irgendwas steckt schon seit Geburt drin. Und wenn's ans Eingemachte geht: Wurde auch wirklich jede Vorerkrankung in dem blöden Formular genannt? Ich weiß, hilft ggf. 'ne neun Millimeter... Soweit muss es aber nicht kommen: Zum Glück gibt's die DRV!

Die privaten BU-Versicherer können mir den Buckel runterrutschen, wenn's drauf ankommt, diskutieren die sowieso erstmal. Ende immer offen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....