Erwerbsminderungsrente

von
Kullerbär

Ich bin ohne Aufforderung der KK in der Reha gewesen und Arbeitsunfähig entlassen worden, ich werde Krankengeld beziehen, auf Grund der Beurteilung in der REHA möchte ich freiwillig ein Antrag auf Erwerbsminderung stellen. Muss ich der Krankenkasse mitteilen wenn ich ein EM Antrag stelle?

von
Antwort

Können Sie aber müssen Sie nicht, da die Rentenversicherung die Krankenkasse automatisch informiert im Rahmen der Abfrage der AU-Zeiten und eventueller Anmeldung zur Krankenversicherung der Rentner.

Experten-Antwort

Hallo Kullerbär,

aus meiner Sicht brauchen Sie der Krankenkasse keine besondere Mitteilung über die Stellung eines Rentenantrages machen. Da dies jedoch ein Forum rund um die gesetzliche Rentenversicherung ist, kann von hier nicht beurteilt werden, ob bzw. welche Mitteilungspflichten Sie gegenüber Ihrer Krankenkasse haben. Da bei Stellung eines Rentenantrages immer auch eine "Meldung zur Krankenversicherung der Rentner (KVdR) nach § 201 Abs. 1 SGB V" erfolgt, erfährt Ihre Krankenkasse über diesen Weg aber ohnehin von Ihrer Rentenantragstellung.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung