Erwerbsminderungsrente

von
Thomas

Hallo,

ich beziehe eine Erwerbsminderungsrente. Wenn ich nun eine neue Stelle annehme wo ich deutlich über die Hinzuverdienstgrenze liege wird die Zahlung der EMR ja gestoppt. Wenn ich nun den neuen Job doch nicht mehr ausüben kann, beziehe ich da die EMR sofort im Anschluß weiter oder muß ich dann alles wieder von neuem beantragen und wenn ja, erhalte ich sie dann überhaupt wieder?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

von
Corletto

Die Aufnahme jeder Arbeitstätigkeit gegen Entgeld muß der RV gemeldet werden.

Die RV entscheidet dann , ob die EM-Rente wegfällt .

Sollten Sie nach der Arbeitsaufnahme wieder krank werden und die Arbeit nicht mehr weiter ausüben können, müssen Sie die EM-Rente völlig neu beantragen und das gesamte Verfahren beginnt von vorne.

Aus diesem Grunde würde ich es mir aber mehr als 2 x überlegen , ob ich eine Arbeitsaufnahme mit einem Verdienst deutlich oberhalb der Zuverdienstgrenze
einginge....

Wenn auch nur der Hauch eines Zweifels an dem Gelingen und Längerfristigkeit der Arbeitsaufnahme besteht, würde ich es definiv nicht machen.

Dann erweisen Sie sich selbst einen " Bärendienst " .....

von
???

Wenn Sie eine Arbeit aufnehmen, wird erstmal geprüft, ob Sie noch erwerbsgemindert sind. Sollte dies der Fall sein, wird die Rente nach Ihren Angaben nicht mehr gezahlt. Sollten Sie die Tätigkeit aufgeben, teilen Sie das der DRV mit, und die Zahlung wird wieder aufgenommen. Kommt man bei der Überprüfung jedoch zum Ergebnis, dass die Beschäftigung Ihren gesundheitlichen Einschränkungen entspricht und Sie nicht mehr erwerbsgemndert sind, wird die Rente entzogen. Daran ändert auch eine Beschäftigungsaufgabe dann nichts mehr. Die Erfolgsaussicht eines neuen Antrags dürfte dann auch nicht allzu hoch sein.

Experten-Antwort

Den Beiträgen von "Corletto" und "???" ist nichts hinzuzufügen.

von
Thomas

Vielen Dank für die Beiträge, Sie haben mir sehr weitergeholfen.

Thomas

von
Hl.Drei Könige

gehen Sie arbeiten und

entlassten Sie die Rentenkasse.

Schiko'le wird es Ihnen danken!

Hl.......