< content="">

Erwerbsminderungsrente

von
rola

Guten Tag
Meine Frage:
Ich habe meiner Renteninformation erhalten.Zwischezeitlich habe ich seit 08.05.2005 einer GdB von 50%,ist der Hochgerechneter Betrag bis 65 identisch mit dem Betrag den ich bekommen werde wenn ich bis 63 Jahre meiner Arbeit noch verrichten kann und dann in Rente gehe.
Danke
ps:habe alle vorraussetzungen erfüllt.

von
Schiko.,

Bei 45 anerkannten beitragsjahren können sie mit
65 jahren abschlagsfrei die rente beziehen.

Aufgrund der anerkannten behinderung ebenfalls
abschlagsfrei mit 63 jahren.

Die rente mit 63 kann gar nicht gleich hoch sein, es
fehlen ja bei der hochrechnung 2 jahre beitrags-
zahlung.

Mit freundlichen Grüßen.

Experten-Antwort

Die Renteninformation erhält lediglich Daten der jetzigen Erwerbsminderungsrente, i.d.R. die erste Summe der RT-Info, und die jetzige Summe für die Regelaltersrente (unterstellt man ist jetzt schon 65-67 Jahre ), die 2. Summe der RT-Info. Daneben gibt es Prognosen der Hochrechnung bis zur tatsächlichen Regelaltergrenze, 3. - 5. Summe.
Ob individuell ein Vertrauensschutztatbestand, Behinderung, Alo. an einem bestimmten Tag, 45 Jahre, usw. ist nicht berücksichtigt. Das muss persönlich mit dem Leistungsträger geklärt werden.