Erwerbsminderungsrente

von
Angelika Jakobi

Ich beziehe seit 2011 volle Erwerbsminderungsrente, befristet bis märz 2015 und habe ein Kind 1987 geboren. Was ändert sich ab 1. Juli für meinen Rentenbezug?

von
Otto N.

Ab Juli erhalten Sie voraussichtlich einen Entgeldpunkt zusätzlich, da Sie vor 1992 ein Kind geboren haben.
Das sind dann ca. 28 Euro mehr Brutto-Rente pro Monat.

Außerdem ist eine reguläre Rentenanpassung zu erwarten, die angeblich spürbar sein soll.

Die Auszahlung der höheren "Mütterrente" kann sich aus organisatorischen Gründen bis zum Jahresende hinziehen.

von Experte/in Experten-Antwort

Ab Juli ist eine bessere Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten in der
gesetzlichen Rentenversicherung für Mütter oder Väter geplant, deren Kind/Kinder vor 1992 geboren wurde(n). Während ab 1992 geborene Kinder bei der Berechnung einer Rente aus der gesetzlichen
Rentenversicherung 36 Kalendermonate Kindererziehungszeiten mit maximal drei Entgeltpunkten
erhalten, werden bei vor 1992 geborenen Kindern bislang 12 Kalendermonate mit
Kindererziehungszeiten mit maximal einem Entgeltpunkt berücksichtigt. Es ist vorgesehen, ab dem
01.07.2014 für alle Mütter oder Väter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, bei der Alterssicherung einen zusätzlichen Entgeltpunkt zu berücksichtigen, wenn in der Rente eine Kindererziehungszeit für
den zwölften Kalendermonat nach Ablauf des Monats der Geburt angerechnet wurde.
Die genaue gesetzliche Ausgestaltung ist allerdings noch offen. Daher bleibt zunächst der Abschluss
des Gesetzgebungsverfahrens abzuwarten.
Sobald die neuen gesetzlichen Regelungen feststehen und umgesetzt werden können, werden wir
prüfen, in welchem Umfang diese bei Ihnen Berücksichtigung finden. Sie brauchen dazu auch nichts weiter zu veranlassen.
Bitte beachten Sie, dass die Umsetzung der gesetzlichen Neuregelungen einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Wir gehen derzeit davon aus, dass sich die Bearbeitung aufgrund der Vielzahl der Fälle
bis ins Jahr 2015 hinziehen kann. Soweit sich eine Nachzahlung ergibt, werden wir Ihnen diese
natürlich rückwirkend ab dem 01.07.2014 auszahlen.