Erwerbsminderungsrente

von
ERente1970

Liebe Forumnutzer,

zunächst möchte ich mal meinen Fehler berrichtigen. Ich beziehe seit 01.10.2005 eine Rente wegen voller Erwerbsminderung. Sie war zunächst befristet auf 6 Monate. Danach wurde Sie verlängert vom 01.04.2006 bis Ablauf 08/2008. Mit dem Zusatz "weil der Anspruch auch von der jeweiligen Arbeitsmarktlage abhängig ist". Was ist hiermit gemeint?Ich habe eine chronische Phychose laut meines Arztes. Im August diesen Jahres endet die Frist. Was muss ich machen oder kommt die DRV auf mich zu ?

Vielen Dank schon jetzt für eure Antworten.

Gruss
ERente1970

von
bekiss

Vermutlich wurde Ihre Leistungsfähigkeit auf 3 bis unter 6 Stunden täglich eingestuft. Der Teilzeit-Arbeitsmarkt gilt jedoch als verschlossen. Daher erhalten Sie eine sogenannte "Arbeitsmarktrente", eine volle Rente wegen voller Erwerbsminderung unter Berücksichtigung der Arbeitsmarktlage.

Wegen der Weiterzahlung der Zeitrente über den Wegfallmonat hinaus werden Sie normalerweise von Ihrem Rentenversicherungsträger angeschrieben. Unabhängig davon können Sie die Weiterzahlung ca. 3 Monate vor Wegfall auch selbst beantragen (R120 unter www.deutsche-rentenversicherung.de in der Suchfunktion eigeben) oder bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung online entgegennehmen lassen. http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo ERente1970,
Ihre Angrage wurde von bekiss vollständig beantwortet !