Erwerbsminderungsrente, Altersrente

von
Pfundskerl

Sind Erwerbsminderungsrenten und Altersrenten "Entgeltersatzleistungen"?

von
Michl

In der Steuererklärung als Renten angeben mit dem entsprechenden Steueranteil.

von
Pfundskerl

Zitiert von: Michl

In der Steuererklärung als Renten angeben mit dem entsprechenden Steueranteil.

Hintergrund meiner Frage ist, daß im Rahmen der Riesterförderung Entgeltersatzleistungen mit dem Zulageantrag schriftlich mitgeteilt werden müssen.
Krankengeld ist zum Beispiel eine Entgeltersatzleistung. Meine Frage ist: sind auch Erwerbsminderungsrenten (ist riesterförderfähig) und Altersrenten (ist nicht riesterförderfähig) Entgeltersatzleistungen?

von
Michl

Es sind Leibrenten und keine Entgeltersatzleistungen

von
hegehosa

Zitiert von: Pfundskerl

Sind Erwerbsminderungsrenten und Altersrenten "Entgeltersatzleistungen"?

Ja, Renten der Rentenversicherung wegen Alters oder verminderter Erwerbsfähigkeit sind Erwerbsersatzeinkommen. Anders als beim Krankengeld (kurzfristiges Erwerbsersatzeinkommen) handelt es sich hierbei um dauerhaftes Erwerbsersatzeinkommen.

Experten-Antwort

Hallo Michl,
Erwerbsminderungsrenten sind Leibrenten und müssen in der Steuererklärung in der Anlage R Zeile 4 bis 13 angegeben werden.
Der Mindesteigenbeitrag zur Riesterrente wird aus der Jahresbruttorente berechnet.

von
Pfundskerl

Sind Erwerbsminderungsrenten und Altersrenten nun "Entgeltersatzleistungen" oder nicht?????

Es geht nur um die Beantwortung dieser Frage, nicht um irgendwelche steuerlichen Belange!

von
Pfundskerl

Zitiert von: hegehosa

Zitiert von: Pfundskerl

Sind Erwerbsminderungsrenten und Altersrenten "Entgeltersatzleistungen"?

Ja, Renten der Rentenversicherung wegen Alters oder verminderter Erwerbsfähigkeit sind Erwerbsersatzeinkommen. Anders als beim Krankengeld (kurzfristiges Erwerbsersatzeinkommen) handelt es sich hierbei um dauerhaftes Erwerbsersatzeinkommen.

Siehe aber Ansicht von "Michl"

von
Pfundskerl

Zitiert von: Pfundskerl

Hallo Michl,
Erwerbsminderungsrenten sind Leibrenten und müssen in der Steuererklärung in der Anlage R Zeile 4 bis 13 angegeben werden.
Der Mindesteigenbeitrag zur Riesterrente wird aus der Jahresbruttorente berechnet.

Darum geht es doch gar nicht. Gefragt war was ganz anders. Bitte liebe Rentenexperten, lesen auch Sie die Frage genau und antworten Sie nicht mit irgendwelchem "Scheiss", nachdem gar nicht gefragt war.

von
Michl

Irgendwie schreiben wir aneinander vorbei.

Wenn Riester gemeint, dann bitte hier nachlesen:

http://www.steuertipps.de/?softlinkID=12342

Experten-Antwort

Erwerbsminderungsrenten sind Lohnersatzleistungen.