Erwerbsminderungsrente bei Behinderten in einer WfbM

von
Ralf

Können Behinderte Menschen die in einer WfbM arbeiten sich aus suchen ob sie nach 20 Arbeitsjahren in Erwerbsminderungsrente gehen wollen?

Können Sie einfach sagen ich möchte nach 20 Arbeitsjahren in Rente gehen?

Warum haben Sie nach 20 Arbeitsjahren Anspruch auf Rente?

von
Amadé

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: "...weil es so im Gesetz steht...".

Sozialversicherung besteht eben nicht nur aus dem Teilaspekt "Versicherung", sondern auch aus dem Wort-Teil "SOZIAL".

Allianz & Co versichern diesen Personenkreis nun mal nicht.

http://www.rententips.de/rententips/grv/em/04.php

Experten-Antwort

Hallo Ralf,

ja, das können sie. Der Gesetzgeber hat für den angesprochenen Personenkreis eine besondere/eigene versicherungsrechtliche Voraussetzung im Sozialgesetzbuch verankert, da diese sonst keine Chance auf eine Rente wegen Erwerbsminderung hätten. Für Personen, die von Geburt an behindert sind bzw. vor Erfüllung der allgemeinen Wartezeit voll erwerbsgemindert geworden sind und dies durchgängig waren besteht nämlich faktisch keine Möglichkeit, die "allgemeinen" versicherungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Erwerbsminderungsrente zu erfüllen.