Erwerbsminderungsrente Beitragszeiten

von
Markus

Hallo, was ist denn der ausschlaggebende Zeitpunkt für die Prüfung der Beitragszeiten (36 Monate in den letzten 5 Jahren?

von
Berater

Der Tag des medizinischen Leistungsfalls. Dieser wird letztendlich durch den medizinischen Dienst bestimmt.

Experten-Antwort

Hallo Markus, ich dachte, dass mit dem Zeitpunkt der Berechnung für die sogenannte 3/5-Belegung wurde im ersten Beitrag geklärt! Hier ein Auszug aus der Arbeitsanweisung zum § 43 SGB VI: „ Die Berechnung des Zeitraums von fünf Jahren erfolgt zunächst unter Beachtung des § 26 SGB X. Danach beginnt der Zeitraum an dem Tag vor fünf Jahren, der nach seiner Benennung dem Tag des Eintritts der teilweisen beziehungsweise vollen Erwerbsminderung entspricht, und endet am Tag vor Eintritt der teilweisen beziehungsweise vollen Erwerbsminderung.“

von
Markus

Danke für die Antwort.

Ja, das ist halt alles so "schwammig unverständlich". Denn die Frage ist, wann der Eintritt der Erwerbsminderung ist.

Tag der OP, aus der sich die CRPS entwickelt hat?
Tag der Antragstellung der EM-Rente?
Ende des Aufenthalts in der Reha-Klinik (aus der man weiter arbeitsunfähig entlassen wurde)?

Leider gibt es da - je nach Zeitpunkt, wann da angenommen wird - Probleme mit der 3 aus 5 Regelung. Was zur Folge hätte, dass ich keinen Anspruch habe.

von
Markus

Ergänzend zur Erklärung:

Bei der OP und auch längere Zeit danach war ja nicht klar, dass keine Besserung mehr eintritt, das hat sich erst im Laufe der Zeit ergeben, vorher war immer von einer Besserung ausgegangen worden. Es gab einen Aufenthalt in einer Schmerzklinik, in einer weiteren Klinik, dann in einer Reha-Einrichtung der Rentenkasse usw.

Daher die Frage, wann da jetzt der Leistungsfall angenommen wird.

von
Berater

Zitiert von: Markus
Danke für die Antwort.

Ja, das ist halt alles so "schwammig unverständlich". Denn die Frage ist, wann der Eintritt der Erwerbsminderung ist.

Tag der OP, aus der sich die CRPS entwickelt hat?
Tag der Antragstellung der EM-Rente?
Ende des Aufenthalts in der Reha-Klinik (aus der man weiter arbeitsunfähig entlassen wurde)?

Leider gibt es da - je nach Zeitpunkt, wann da angenommen wird - Probleme mit der 3 aus 5 Regelung. Was zur Folge hätte, dass ich keinen Anspruch habe.

Hier wird Ihnen niemand den Zeitpunkt des Leistungsfalls nennen können. Auch Sie werden die Entscheidung des sozialmedizinischen Dienstes Ihres zuständigen Rententrägers abwarten müssen.

von
KSC

Eine EM und deren Eintritt ist eben nicht planbar, Sie können nicht sagen: Im Juni 2021 habe ich meinen 36. Beitragsmonat und darum will ich im Juni oder Juli 2021 erwerbsgemindert werden.

Pech wenn Sie schon im Mai soweit sind. Eigentlich sogar "doppelt Pech" weil 1.) sind Sie em und 2) ist das zu früh eingetreten.

Das ist nun mal so bei Stichtagsregelungen.

Ich erinnere mich noch als im Fernsehen der letzte junge Mann gezeigt wurde der zur Bundeswehr eingezogen wurde - auch der hatte Pech, weil er ein paar Tage zu früh geboren wurde......

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.