Erwerbsminderungsrente - Bewilligung/Zahlung

von
Melanie K.

Guten Tag,

wenn ich im August 2020 einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt habe und ca. Mitte 2021 eine Bewilligung dieser Rente erfolgt, gilt die Rente dann rückwirkend? Falls ja, erfolgt die erste Zahlung dann erst ein halbes Jahr später oder rückwirkend ab Antragsdatum?

Und ist es richtig, dass wenn ich weder binnen 3 Monaten, noch binnen 6 Monaten nach Eintritt der AU (AU seit 2018) den Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt habe, dass diese frühestens zum Antragsdatum rückwirkend genehmigt werden kann, obwohl ich schon seit 2018 krank bin? Ist dann ein Renteneintritt vor Antragsdatum ausgeschlossen?

Vielen Dank.
Melanie K.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.