Erwerbsminderungsrente; Dauer der Entscheidung

von
WartenAufEntscheidung

Im Dezember letzten Jahres hatte ich Widerspruch zur DRV-Ablehung (nach Aktenlage) der Erwerbsminderung gestellt. Die ärztliche Untersuchung erfolgte daraufhin im Febrauer dieses Jahres.

Bis heute (10. Juni) habe ich nicht von der DRV gehört -- das kommt mir dann doch etwas zu lange vor. Wie lange muss ich warten? Kann da etwas verloren gegangen sein?

von
lotscher

Falls noch nicht geschehen, den im damaligen Ablehnungsschreiben genannten Bearbeiter anrufen um Näheres zu erfahren.

Sie können auch eine in der Nähegelegene Auskunfts-und Beratungsstelle aufsuchen.

Als letzte Möglichkeit würde ich das Einreichen einer "Untätigkeitsklage" an das Sozialgericht in Betracht ziehen.

von
bekiss

Das ist noch eine ganz normale Bearbeitungszeit. Das Gutachten muss vom Sachverständigen erst einmal geschrieben werden, dann bei der Deutschen Rentenversicherung von einem medizinischen Sachverständigen ausgewertet und der Rechtsmittel-Sachbearbeitung vorgelegt werden. Evtl. dauert es danach etwas, besonders wenn der Widerspruch zurückgewiesen werden soll (nächste Widerspruchausschusssitzung) oder in der Sitzung weiterer Klärungsbedarf festgestellt wird.

Daher sollten sie bei der Sachbearbeitung einmal anrufen und einfach nachfragen.