Erwerbsminderungsrente oder Schwerbehindertenrente

von
Eveil

Hallo,
ich bin 63 Jahre alt, und seit einem halben Jahr krankgeschrieben. Da eine dauerhafte Besserung nicht in Aussicht gestellt ist, hat meine Krankenkassen mir mündlich gesagt, ich solle über Rente nachdenken. Nach meinem letzten Arztbesuch wurde mein Leistungsvermögen als undiskutabel beschrieben. Ich habe nun einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt. Es liegen aber auch die Kriterien für eine Erwerbsminderungsrente vor.
Was ist nun besser? Erwerbsminderungsrente beantragen, oder den Behindertenausweis abwarten (wenn er denn kommt)und Schwerbehindertenrente beantragen?
Ich möchte schon tätig werden, da die Rente deutlich höher ist als das Krankengeld.
Ich freue mich über jede Stellungnahme, die mir die Entscheidung erleichtert.
Mit freundlichem Gruß
Eveil

von
Eva

Zitiert von: Eveil
Hallo,
ich bin 63 Jahre alt, und seit einem halben Jahr krankgeschrieben. Da eine dauerhafte Besserung nicht in Aussicht gestellt ist, hat meine Krankenkassen mir mündlich gesagt, ich solle über Rente nachdenken. Nach meinem letzten Arztbesuch wurde mein Leistungsvermögen als undiskutabel beschrieben. Ich habe nun einen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt. Es liegen aber auch die Kriterien für eine Erwerbsminderungsrente vor.
Was ist nun besser? Erwerbsminderungsrente beantragen, oder den Behindertenausweis abwarten (wenn er denn kommt)und Schwerbehindertenrente beantragen?
Ich möchte schon tätig werden, da die Rente deutlich höher ist als das Krankengeld.
Ich freue mich über jede Stellungnahme, die mir die Entscheidung erleichtert.
Mit freundlichem Gruß
Eveil

Hallo,

Ich rate dir die Erwerbsminderungsrente zu beantrag en. Die wird dir in deinem Alter so durch gewunken. Die Schwerbehinderung ist dagegen sehr schwierig zu bekommen.

Grüße

von
KSC

na das mit dem Durchwinken - liebe @eva - bezweifle ich;

Vor allem weil seit 2019 die EM Renten durch die bessere Zurechnungszeit höher sind als die gleichzeitig beginnende Altersrente.
Jeder "clevere" Rentenaspirant will doch spätestens seit 01.01. viel lieber in EM Rente als in Altersrente....und das wissen die medizinischen Dienste der DRV auch - ganz so doof ist die Verwaltung auch wieder nicht.

von
kerstin

Ich hab gehört, das wenn die Erwerbsminderung 2018 festgelegt wurde und der Antrag im Jahr 2019 gestellt wird bekommt man die EU Rente nach den alten Gesetzen.Stimmt das???

Experten-Antwort

Hallo Eveil,

Ihre Frage lässt sich im Rahmen dieses Forums leider nicht sicher beantworten, da einfach zu viele individuelle Faktoren zu berücksichtigen wären.

Aus meiner Sicht wäre es daher zielführender, wenn Sie sich persönlich in einer Auskunfts- und Beratungsstelle eines Rentenversicherungsträgers beraten lassen. Dort kann man wesentlich individueller auf die Gesamtumstände Ihres Einzelfalls - insbesondere auch unter Berücksichtigung Ihrer bisherigen Versicherungsbiografie und der ggf. zu erwartenden Rentenhöhen - eingehen, als dies hier in diesem Forum möglich wäre.

Experten-Antwort

Zitiert von: kerstin
Ich hab gehört, das wenn die Erwerbsminderung 2018 festgelegt wurde und der Antrag im Jahr 2019 gestellt wird bekommt man die EU Rente nach den alten Gesetzen.Stimmt das???

Hallo kerstin,

maßgebend für das anzuwendende Recht (alt oder neu) ist grundsätzlich der Rentenbeginn. Bei Beginn einer Erwerbsminderungsrente ab dem 01.01.2019 wäre damit das ab 01.01.2019 geltende (neue) Recht maßgebend. Nur wenn die Erwerbsminderungsrente vor dem 01.01.2019 beginnen sollte, wäre auch das alte, bis 31.12.2018 geltende Recht anzuwenden.

von
kerstin

Wenn man 2018 aus einer Reha krank entlassen wird und im Entlassungsbericht steht "kann nur noch 3 Stunden arbeiten" und ich dann 2019 einen Rentenantrag stelle wird der Rentenbeginn bis zum Rehabeginn rückdatiert.Ist schon traurig was man mit den kranken Menschen in Deutschland so alles machen kann nur um Geld zu sparen.

von
Irene U.

Zitiert von: KSC
na das mit dem Durchwinken - liebe @eva - bezweifle ich;

Vor allem weil seit 2019 die EM Renten durch die bessere Zurechnungszeit höher sind als die gleichzeitig beginnende Altersrente.
Jeder "clevere" Rentenaspirant will doch spätestens seit 01.01. viel lieber in EM Rente als in Altersrente....und das wissen die medizinischen Dienste der DRV auch - ganz so doof ist die Verwaltung auch wieder nicht.

Aber leider diejenigen die dieses Neuerung auf den Weg gebracht haben.

von
W*lfgang

Zitiert von: kerstin
Ist schon traurig was man mit den kranken Menschen in Deutschland so alles machen kann nur um Geld zu sparen.

Hallo kerstin,

warum empfinden Sie es als "traurig", wenn Ihnen das Sozialsystem in D ermöglicht, bereits vor Erreichen der normalen oder frühesten Altersgrenze für eine Rente schon VORHER aus gesundheitlichen Gründen eine Rente erhalten zu können???

Sei es eine Erwerbsminderungsrente - völlig altersunabhängig - oder auch mit GdB 50 eine frühere Altersrente, die 'gesunde' Versicherte nicht erhalten können.

Und, was die DRV dabei 'spart' /bei früherem Rentenbeginn /längerer Zahlungsdauer für Sie, müssen Sie auch noch erklären ...zumal damit Ihre weitere Beitragszahlung für das System sofort ausfällt - Sie 'sparen' zu Lasten aller Versicherten ;-)

Gruß
w.
PS: Manchmal wäre ich geneigt, einen neutrale Betrachtungsweise bei solchen Fragen aufzugeben ...

von
Modi1969

Hallo Eveil,

tendenziell ist die EM-Rente bei Verrentungswunsch vor 65+x im Vergleich zur möglichen Altersrente höher, weil in der EM-Rente durch die Zurechnungszeit eine längere Biografie V errentet wird, als bei der Altersrente. Sie wissen aber nicht, ob
A) volle oder teilweise EM oder sogar KEINE EM rauskommt; dies wird Ergebnis der Med. Sachaufklärung sein..
B)wie lange das Rentenverfahren dauern wird (mehr Ärzte etc. wird es nicht geben, nur weil Gesetz geändert wurde, also vlt. 1/2 Jahr +X bis zum Bescheid..)
Letztendlich entscheiden Sie, welche Rente Sie wann beantragen. Danach wird man sehen. Vorab in die Beratungsstelle, um den möglichen Unterschied zwischen EM und AR abschätzen zu können. Lohnt es z.B. um 10 Euro mehr zu kämpfen bis zum Gehtnichtmehr? Bei 100 Euro sähe es m.E. schon anders aus....

von
Grobi

Beide Renten
Die EM Rente sofort.
Altersrente für Behinderte nach Behindertenausweis 50+
Die eine kommt schnell die andere ist höher.