Erwerbsminderungsrente-Übergang von Voll- in Teil-Erwerbsminderungsrente möglich?

von
Anne Baltz

Hallo,
ich beziehe seit einiger Zeit volle Erwerbsminderungsrente, fühle mich mittlerweile etwas besser, aber noch lange nicht voll belastbar für eine Vollzeitstelle. Gibt es auch für den Übergang eine Teil-Erwerbsminderungsrente mit der ich einige Stunden arbeiten kann? Und wie kann ich das geltend machen? Vielen Dank für seriöse Antworten! Anne

von
sebi

Ja, Teilrente ist möglich, so lange nicht 6 Std. und mehr am Tag gearbeitet werden. -> Passenden Job suchen
-> mit der Rentenversicherung u.a. die Hinzuverdienstgrenzen klären, die z.B. für eine halbe Rente eingehalten werden muß.

Experten-Antwort

Nach Ihren Angaben beziehen Sie eine volle Erwerbsminderungsrente. Hierzu ist es wichtig zu wissen, aufgrund von welchem (Rest-) Leistungsvermögens Sie diese Rente beziehen und ob sie befristet oder unbefristet geleistet wird.
Vor Aufnahme einer Beschäftigung empfehlen wir Ihnen daher, sich an den für Sie zuständigen Rentenversicherungsträger zu wenden, um diese Fragen zu klären.
Außerdem ist zu beachten, dass die Wiederaufnahme einer Tätigkeit Anlass für die Einleitung eines sogenannten Rentenkontrollverfahrens sein kann. Hier wird dann das aktuelle (Rest-) Leistungsvermögen ermittelt/abgeklärt. Vom Ergebnis ist dann letztendlich die Gewährung der weiteren Erwerbsminderungsrente abhängig - entweder nur noch als Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung oder weiter als Rente wegen voller Erwerbsminderung oder die Rente steht gar nicht mehr zu.