Erwerbsminderungsrente umwandeln in volle Rente

von
Enes

Guten Tag,

Ich bin 33 Jahre und bekomme volle Erwerbsminderungsrente aufgrund meiner schweren schizophrenen Erkrankung.

Ich bin ausserdem aufgrund dieser Krankheit schwer behindert. (80%) - Leider ist in naher Zukunft auch keine Besserung in Sicht. Deswegen möchte ich fragen ob es grundsätzlich möglich ist vorzeitig die Erwerbsminderungsrente zu "normale" Rente umzuwandeln?

Mit freundlichen Grüßen

von Experte/in Experten-Antwort

Guten Tag Enes,
mit einer „normalen“ Rente meinen Sie vermutlich eine Rente wegen Alters.
Derzeit ist für Sie eine Umwandlung in eine Rente wegen Alters nicht möglich.
Denn eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist für Menschen, die in der Zeit ab 1964 und später geboren sind, frühestens ab dem vollendeten 62. Lebensjahr möglich.
Da diese Rente dann vor dem vollendeten 65. Lebensjahr vorzeitig in Anspruch genommen wird, ist dies mit einer Minderung von 10,8 % verbunden.
Voraussetzungen für diese Altersrente sind die Erfüllung der sogenannten 35-jährigen Wartezeit und das Vorliegen einer Schwerbehinderung mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 vom Hundert.

von Experte/in Experten-Antwort

Guten Tag Enes,
mit einer „normalen“ Rente meinen Sie vermutlich eine Rente wegen Alters.
Derzeit ist für Sie eine Umwandlung in eine Rente wegen Alters nicht möglich.
Denn eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist für Menschen, die in der Zeit ab 1964 und später geboren sind, frühestens ab dem vollendeten 62. Lebensjahr möglich.
Da diese Rente dann vor dem vollendeten 65. Lebensjahr vorzeitig in Anspruch genommen wird, ist dies mit einer Minderung von 10,8 % verbunden.
Voraussetzungen für diese Altersrente sind die Erfüllung der sogenannten 35-jährigen Wartezeit und das Vorliegen einer Schwerbehinderung mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 vom Hundert.