< content="">

Erwerbsminderungsrente und Hartz-IV

von
Ecki

Meine Frau und ich haben bisher leider Hartz-IV beziehen müssen. Nun erhalte ich ab 01.07.2011 volle Erwerbsminderungrente. Diese fällt sher niedrig aus, so dass meine Frau noch zusätzlich Hartz-IV Leistungen erhält. Insgesamt fallen aber die Einkünfte ab 01.07.2011 rund 200 € geringer aus, als vorher die Einkünfte aus Hartz-IV. Wo kann ich mich beraten lassen, denn mit den zukünftigen Einkommen kommen wir nicht über die Runden. Wir müssen davon monatlich davon noch rund 150 € für einen Hauskredit aufbringen.
Für Hilfe wären wir sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
Ecki

von
floh

Hallo Ecki,

mit EM-Rente ist dann das Grundsicherungsamt für Dich zuständig.
Stelle dort einen Antrag.

von
Christina

Wenn Du und Deine Frau beide Hartz IV bekommt, seid Ihr eine Bedarfsgemeinschaft. Das bleibt dann auch bestehen, wenn Du ab 1.7. EM-Rente erhälst, dann wird die Hartz IV Leistung (Alg II) neu berechnet. Du musst die Veränderung melden bei der ARGE.
(Anmerkung: Hartz IV = Grundsicherung)

von
-

Wobei vom Hauskredit nur die Zinsen übernommen werden!

Experten-Antwort

Hallo Ecki,

die angesprochenen Leistungen zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung können Sie erhalten, wenn Sie voll erwerbsgemindert auf Dauer sind (keine Zeitrente!). Ihr Rentenbescheid müsste in diesem Fall einen Hinweis auf eine solche mögliche Leistung enthalten. Weiterhin empfehle Ihnen ebenfalls, sich beim Sozialhilfeträger zu erkundigen.

von
Ecki

Danke für die bisherigen Antworten.
Wir haben uns bei der ARGE gemeldet und kürzlich den neuen Bescheid erhalten. Deshalb bin ich ja so ratlos, dass wir nach diesem Bescheid rund 200 € im Monat weniger zur Verfügung haben als vorher. Ich dachte, Hartz-IV ist schon das Minimum. Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, ob ARGE oder Grundsicherungsamt, jeder ezählt etwas anderes, aber keiner sagt, was richtig ist. Wo kann ich mich hinwenden, der mir eine konkrete Auskunft geben kann?
Wie gesagt, für Hilfe und Hinweise bin ich sehr dankbar!

Gruß Ecki

von
Elisabeth

Hallo Ecki!
Die DRV hat keine Existenzsicherungsfunktion. Sie ist eine Versicherung und zahlt nur Beiträge aus, wozu sie verpflichtet ist. Ich bekomme auch ein Entgelt von der DRV ausgezahlt, wovon ich nicht einmal eine Kirchenmaus durchfüttern könnte. Mir hat die DRV gleich einen Antrag für das Sozialamt mitgeschickt.

von
Ecki

Hallo Elisabeth

bitte meine Frage richtig lesen!!!!
Ich hatte nie behauptet, dass die DRV eine Existenzsicherungsfunktion hat. Wenn man schon nicht mehr in der Lage ist zu arbeiten, ist es doch wohl mein Recht, mich zu erkundigen, wo ich Hilfe bekomme. Mir hat die DRV keinen Antrag für das Sozialamt mitgeschickt!

Gruß Ecki

von
Elisabeth

Hallo Ecki!
Es tut mir furchtbar Leid, wenn du wegen meines Beitrags gekränkt bist. Ich wollte dich aber nicht kränken. Ich kann doch selbst von der Eu-Rente nicht leben und das ist auch für mich furchtbar unlustig.
Hast du eine Dauer- oder nur eine befristete eu-Rente? Bei mir war der Grusi-Antrag erst dabei als die Dauerrente bewilligt wurde.

von
Volker

Beraten lassen können Sie sich bei einem der Sozialverbände ( VdK oder SoVD ) gegen einen relativ geringen Mitgliedsbeitrag sowie natürlich bei bei einem Fachanwalt für Sozialrecht. Bei einem Anwalt ist die Beratung natürlich teurer.

Sonst würde ich einfach mal beim Sozialamt aufschlagen und dort die Sach - und Faktenlage schildern und nachfragen , was von dort aus noch möglich wäre.

von
Ecki

Hallo Elisabeth,

ich bin nicht gekränkt, verstehe aber, es hilft mir nicht weiter, wenn ich auf meine Frage die Antwort erhalte, die DRV hat keine Existenzsicherungsfunktion. Mein Problem ist ganz einfach: Als wir Harz-IV bezogen hatten, war es mir möglich, 100 € monatlich durch eine gerigfügige Beschäftigung dazu zu verdienen. Mit Erhalt der Erwerbsminderungsrente wird mir dieser Betrag fast völlig als Einkommen angerechnet. Damit habe ich das Geld nicht mehr zur Verfügung. Ich benötige es aber, da ich meinen Hauskredit abzahlen muss (Tilgungsrate!). Wir sind deshalb am Überlegen, wie wir unsere Wohnung erhalten und trotzden überleben können.

Ich bedanke mich auch bei allen, die mir bisher hilfreiche Tipps gegeben haben!

Gruß Ecki