Erwerbsminderungsrente und Teilzeitstudium

von
Michaela

Hallo,

kann ich neben der Erwerbsminderungsrente ein (Teilzeit-)Studium beginnen? Worauf muss ich dabei achten?
Wie sieht es bei Pflichtpraktika aus, wenn diese unbezahlt sind?
Sind Studium und/oder Praktika meldepflichtig bei der DRV.

Michaela

von
Peter

siehe
https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/archiv/detail/studium-und-volle-erwerbsminderungsrente-emr.html
Gruß

von
W°lfgang

Michaela[/quote]

Hallo Michaela,

In Ihrem Rentenbescheid sind die Mitteilungs- und Hinweispflichten vorne im Textteile alle aufgeführt.

Und ja, ein Studium (reine schulische Ausbildungszeit ohne auf Erwerbseinkommen gerichtete Beschäftigung) parallel neben der der EM-Rente ist nicht mitteilungspflichtig.

Auch das/die Praktika - ggf. sogar mit versicherungspflichtigen Entgelten *) - fällt nicht wirklich in den Bereich einer mitteilungspflichtigen Beschäftigung = Beschäftigungen leichter Art, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt regelmäßig (5 Tage die Woche á min. 3 Std.) gleichzusetzen wären.

*) hier ggf. auf die jährliche Hinzuverdienstgrenze von 6.300 € achten.

Wenn es Sie erleichtert, machen Sie halt eine Mitteilung an Ihre DRV und lassen sich die 'Zulässigkeit' des Studiums nebst Praktika einfach bestätigen.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Michaela,

sowohl für die Prüfung eines Hinzuverdienstes als auch für die Feststellung einer möglichen Besserung des Gesundheitszustandes ist ein Studium grundsätzlich nicht mitteilungspflichtig.

Sollten Sie jedoch ein Praktikum aufnehmen, empfehlen wir Ihnen zur Sicherheit eine Mitteilung an die zuständige Rentenversicherung.

Viele Grüße, Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung