Erwerbsminderungsrente Weiterzahlung

von
Gus

Ich habe volle Erwerbsminderungsrente auf Zeit, weil die volle Erwerbsminderung nicht ausschließlich auf meinen Gesundheitszustand, sondern auch auf den Verhältnissen des Arbeitsmarktes beruht.
Nun muß ich einen Antrag auf Weiterzahlung der Rente stellen. Da sich mein Gesundheitszustand verschlimmert hat, ist nun meine Frage, wird bei dem Antrag auf Weiterzahlung auch gleich geprüft ob mir volle Erwebsunfähigkeitsrente zusteht, da ich weniger als 3 Stunden arbeiten kann. Oder muß mann noch einen anderen Antrag auf Prüfung der vollen Erwerbsunfähigkeitsrente mitschicken.

von
Arnold

Im Rahmen des EM-Rentenverlängerungsantrag wird ihr Gesundheitszustand komplett neu überprüft.

Diese Prüfung könnte dann ergeben, das Sie nur unter 3 Stunden EM sind und somit erhalten Sie dann weiterhin die volle EM-Rente, welche aber ausschließlich dann aus medizinischen Gründen gewährt wird und nicht zum Teil auf Arbeitsmarktgründen basiert.

Experten-Antwort

Hallo Gus,
im Formblattantrag auf Weiterzahlung ist unter 3.6 die Frage enthalten, ob sich Ihre Krankheitsmerkmale verändert haben. Hier können Sie evtl. gesundheitliche Verschlechterungen angeben. Die DRV überprüft dann das Restleistungsvermögen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.