Erwerbsminderungsrente/Nachzahlung

von
Edelbert Hölper

Hallo, ab dem 1.1. 2012 erhielt ich auf Grund meinem Diabetes , mit schweren Folgenschäden, eine Teilrente. Ich erhielt also diese Rente und Arbeitslosengeld, da ich seit dem 01.02.2012 ausgesteuert wurde. Im August wurde mir die volle EU Rente zugesprochen. Jetzt soll ich 3.145 € an die Rentenkasse zurück zahlen . Das Arbeitsamt sagte mir, dass die teilrente nicht auf das Arbeitslosengeld angerechnet
würde, und das die Nachzahlung dadurch entstand, dass das Ganze rückwirkend gemacht wurde . Wäre die Rente ab zum Beispiel Oktober gewährt worden,wären mir keine Kosten entstanden.Ich habe jetzt ohne das ich etwas dafür kann, über 3000 € am Hals. Was kann ich da tun, oder muss ich das einfach so hinnehmen ?

mit freundlichen Grüßen

Edelbert Hölper

von
Emile

Gar nichts können Sie dagegen tun. Sie müssen das Geld zurückzahlen, denn Sie können kein Geld einbehalten welches ihnen gar nicht zugestanden hat.

von
zelda

Hallo Frau Hölper,

auch bei Ihnen fordert die Rentenversicherung nicht das Arbeitslosengeld , sondern die teilweise Erwerbsminderungsrente zurück.

Zum besseren Verständnis verweise ich auf die folgenden Artikel in diesem Forum:

http://www.ihre-vorsorge.de/drv-forum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=20128&tx_mmforum_pi1[page]=1&tx_mmforum_pi1[sword]=zelda#pid172810

und

http://www.ihre-vorsorge.de/drv-forum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=20815&tx_mmforum_pi1[page]=1&tx_mmforum_pi1[sword]=zelda#pid177364

Lassen Sie sich beraten und beantragen Sie ggf. eine Ratenzahlung, wenn die Forderung zu Recht besteht.

MfG

zelda

Experten-Antwort

Hallo Edelbert Hölper,

wir schließen uns den Ausführungen von zelda an.