< content="">

Erwerbsunfähigkeitsrente

von
Manu

Eine 57 jährige Spanierin (lebt in Spanien) hat in Deutschland 12 Jahre Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt. Danach pflegte und sie noch ihre kranke Mutter 14 Jahre und dafür wurden Rentenversicherungszeiten vermerkt (über Pflegeversicherung).
Nun ist sie erwerbsunfähig: 2 Bandscheibenvorfälle inklusive Implantate, 3 Operationen an der rechten Brust mit Brustentfernung und anschliessender Strahlenbehandlung, Herzprobleme usw. Der Onkologe hat ihr bestätigt dass sie nicht mehr arbeiten kann. In Spanien hat sie keine Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt. Hätte sie im Prinzip Anspruch auf Erwerbsunfähikeitsrente aus der deutschen Rentenversicherung ?

von
F U N

Hallo Manu,

Versicherte haben bis zum Erreichen der Regelaltersrente Anspruch auf Rente wegen voller oder teilweiser Erwerbsminderung, wenn sie

1. voll oder teilweise erwerbsgemindert sind,

2. in den letzten fünf Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung drei Jahre Pflichtbeiträge für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit haben und

vor Eintritt der Erwerbsminderung die allgemeine Wartezeit (5 Jahre) erfüllt haben.

Allein die Tatsache, dass die Versicherte jetzt in Spanien lebt, schließt eine EM-Rente nicht aus.

Jedoch muss, vor einer med. Entscheidung, die versicherungsrechtliche Seite geprüft werden.

Wenn die "Lücke" weit größer als 2 Jahre ist, kann eine Rente wg. Erwerbsminderung grundsätzlich nicht gezahlt werden, es sei denn, dass nachweislich die gesundheitliche Einschränkung bereits innerhalb dieser 2-Jahres-Frist nach dem letzten Pflichtbeitrag eingetreten ist.

Sollte die "Lücke" kleiner als 2 Jahre sein, kann die Versicherte (über die span. Rentenversicherung) einen Antrag auf EM-Rente stellen.

von
Manu

Gelten die Beiträge über die Pflegeversicherung als &#34;Pflichtbeiträge&#34; ?
Fun Danke für die rasche Antwort!

von
F U N

Hallo nochmal,
sofern die Pflegeversicherung der zu Pflegenden Beiträge auf das Rentenversicherungskonto der Pflegeperson gezahlt hat, sind das Pflichtbeiträge - JA !