Erwerbsunfähigkeitsrente

von
Klaus

Ich arbeite seit 5 Jahren viermal in der Woche 4 - 5 Stunden. Nach 3 - 4 Stunden bekomme ich fast täglich solche Schmerzen, daß ich fast nicht mehr arbeiten kann. Zum Arzt zu gehen und mich krank schreiben lassen traue ich mich nicht, da mein Chef danach mit schweren Vorwürfen reagiert. Habe ich eine Chance, EU -Rente zu bekommen und worauf kommt es an, wenn ich vom Vertrauensarzt "begutachtet" werde?

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn Sie die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen (in den letzten 5 Jahren 3 Jahre Pflichtbeiträge eingezahlt) für die Erwerbsminderungsrente erfüllen, können Sie diese beantragen. Es wird dann medizinisch begutachtet, ob es zur Verrentung kommt. Wenn Sie selbst der Meinung sind, in Verbindung mit Ihrem Hausarzt, dass Sie etwas haben, dann sollten Sie dies auch beim Vertrauensarzt so erläutern.

von
megman

ich würde die Sache erstmal mit dem Hausarzt besprechen, befürwortet er dein Anliegen,dann reiche den Antrag ein , falls zuvor genannte Zeiten erfüllt sind.
Krankgeschreiben ist dabei nicht zwingend notwendig.