Erziehungsrente

von
Sammy

Steht mir, obwohl ich nicht mit dem verstorbenen Vater meines Kindes verheiratet war, eine Erziehungsrente zu?

von
Wolfgang

Hallo Sammy,

leider nein. Die Erziehungsrente ist eine Art Hinterbliebenenrente, die nach einer ab 01.07.1977 erfolgten Scheidung der überlebenden geschiedenen (!) Ehefrau gezahlt werden kann, wenn der geschiedene Ehemann verstirbt und nach seinem Tod noch minderjährige Kinder von der 'Ex' erzogen werden.

So kann es nur zu der Zahlung einer Waisenrente für das Kind des verstorbenen Vaters kommen.

Kurz-Info auch hier:
http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Erziehungsrente.html

Gruß
w.

von
---

Wie Wolfgang schon richtig gesagt hat nein. Das sind die negativen Seiten des Lebens, wenn man ohne Trauschein lebt.

von Experte/in Experten-Antwort

Wolfgang und --- haben Ihnen schon die richtige Antwort gegeben: Die Erziehungsrente setzt eine Scheidung voraus (und die gibt es natürlich nicht ohne Ehe). Aber für Ihr Kind erhalten Sie natürlich eine Waisenrente, wenn die Vaterschaft nachgewiesen ist und der Vater mind. 5 Jahre in die RV eingezahlt hat.