< content="">

Erziehungszeit während beruflicher Reha.

von
A.Schröter

Hallo Zusammen,
ich habe bereits das Internet durchsucht udn nichts passendes gefunden.
Es handelt sich um folgendes:
Z.Z. befinde ich mich in einer schulischen Umschulung bei einem Bildungsträger. Nun ist es so das ich (gerade ganz frisch) ungeplant schwanger geworden bin. Ich möchte die Umschukung keinesfalls abbrechen, jedoch strebe ich eine Unterbrechung der Umschulung für ein halbes Jahr (schöner wäre halt ein jahr) an. Und die zeit würde ich dann gerne hinten an hängen. Ich weiß ich habe die 8 Wochen MuSchu nach der Geburt, aber da ich ausser meinem Mann keine Familienanghörigen in der Nähe habe und ich mich sträube mein Kind nach so kurzer Zeit in eine Fremdbetreuung zu geben würde ich gerne vor dem Gespräch mit meiner Reha Beraterin wissen ob es irgendwelche allgemeinen Richtlinien oder Regelung dafür gibt.
MfG A. Schröter

Experten-Antwort

Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Reha-Fachberaterin der Deutschen Rentenversicherung in Verbindung, um die Unterbrechung der Umschulung zu besprechen.