Erziehungszeiten Ausland

von
wesi

Werden Erziehungszeiten im Ausland angerechnet, wenn der Ehepartner ins Ausland von einer dt. Organisation entsendet wird und weiterhin Pflichtbeiträge für dt. Renten- und Krankenversicherungen gezahlt werden? Gibt es hier unterschiedliche Regelungen für EU- und Nicht-EU-Länder?

von Experte/in Experten-Antwort

Voraussetzung für die Anrechnung von KEZ beim Erziehenden ist nach § 56 Abs. 3 S. 2 SGB 6, dass er
· sein Kind im Ausland erzieht
und
· sich mit dem Kind in diesem ausländischen Staat gewöhnlich aufhält
und
· während der Erziehung oder unmittelbar vor der Geburt des Kindes wegen einer Beschäftigung oder Tätigkeit in diesem Staat deutsche Pflichtbeiträge entrichtet hat .

Nähere Einzelheiten bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle erfragen