EU Bürger mit Rente in Deutschland

von
Evita

Guten Tag,

ich habe eine Frage an Sie, und zwar es geht um die Entgeltpunkte.
Ich komme aus Lettland, habe Lettische Staatsangehörigkeit, und seit 2 Jahren arbeite und wohne mit Kindern in Deutschland. Meine Frage ist, wenn ich in Rente gehe, wie werden meine Entgeltpunkte angerechnet? Mein Brutto Jahreseinkommen beträgt ung. 50 000 Euro, das entspricht 1 Entgeltpunkt. Aber ich bin nicht Deutsche, und habe gehört, dass EU Bürger in Deutschland bekommen nur 1 Entgeltpunkt für jede 5 gearbeitete Jahren.
Würden Sie bitte mir Hinweise oder Information geben, wie werden die Entgeltpunkte für Deutsche Rente für nicht-Deutsche Einwohner berechnet? Gilt die gleiche Regelung wie bei Deutschen Staatsbürger oder andere?
Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen,
Evita Milan

von
KSC

Was Sie gehört haben stimmt nicht.

Ihre Punkte werden ganz normal, wie bei Deutschen auch ermittelt.
Jedes Jahr bringt Ihnen mit derzeitigem Verdienst 40-45€ Monatsrente.

Experten-Antwort

Liebe Evita,

der Antwort von KSC kann ich nur zustimmen: Das in Deutschland erzielte Bruttoarbeitsentgelt aus Ihrer beitragspflichtigen Beschäftigung liegt der Entgeltpunkteberechnung für die spätere Rentenberechnung zugrunde. Dabei spielt Ihre Staatsangehörigkeit keine Rolle - die Regeln zur Berechnung der Entgeltpunkte gelten unabhängig der Staatsangehörigkeit für alle Versicherten gleich.
Ihnen einen guten Abend!