EU Gutachten Widerspruch

von
Kranke

Widerspruch Ablehnung der EU Rente 2. Verlängerung

Bei Einsicht in die Gutachten ist festgestellt worden, dass die WESENTLICHEN VORBEFUNDE im Gutachten fehlen, obwohl dem Gutachter diese vorlagen, da wir unsere Befundunterlagen verglichen haben!!!
Kann ich neues Gutachten fordern??

Experten-Antwort

Ich würde mich an Ihrer Stelle mit der Widerspruchssachbearbeitung in Verbindung setzen, die noch fehlenden med. Unterlagen erneut übersenden und um eine erneute Prüfung des medizinischen Sachverhaltes bitten. Aus welchem Grund dem Gutachter diese Befunde vorlagen, später jedoch in der Akte nicht, kann an dieser Stelle nicht nachvollzogen werden. Eigentlich liegt da nur der Schluss nahe, dass der Gutachter lediglich das von ihm erstellte Gutachten (das ja vermutlich diese Vorbefunde mit einbezieht) an den Rentenversicherungsträger gesandt hat. So wäre unter Umständen auch eine Rückfrage beim Gutachter anzuraten.

von
Auskenner

Die entscheienden Frage ist, ob ihre Vorbefunde vom Gutachter in seiner Bewertung betreffend ihrer Erwerbsminderung berücksichtigt wurden oder nicht.

Wenn die ärztlichen Vorbefunde vom Gutachter im Gutachten nicht erwähnt werden und damit in der sozial-medizinischen Bewertung eben nicht berücksichtigt wurden, ist das Gutachten nicht das Papier wert auf dem es erstellt wurde !

Daurch können Sie das Gutachten anfechten und als null und nichtig erklären lassen.

Das Vorbefunde nicht beachtet werden kommt leider vor, weil einige dieser Gutachter einfach zu fa.. sind sich diese durchlesen und damit zur Kenntnis zu nehmen.

Es ist traurig das man dies so deutlich sagen muss, aber so ist es nun mal...

Persönliche Erfahrung :

Gutachter wurde von mir die Mappe der Vorbefunde übergeben. Aussage des Arztes wörtlich : "Das interessiert mich alles nicht "

Verlangen Sie in so einem Falle dann eine erneute Begutachtung.

Und lassen Sie das ganze auf jeden Fall über den VDK/SovD oder Fachanwalt laufen.

Alleine sind Sie das auf verlorenem Posten !

von
Kranke

danke an den Experten und den Auskenner. Dem Gutachter lagen ALLE meine Befunde vor, wir haben vorher verglichen, aber die ENTSCHEIDENDEN Befunde " vergißt " er in der Auflistung der Vorbefunde, und erklärt mich daher für voll erwerbsfähig.
Unter Beachtung der " vergessenen " Vorbefunde war ich bereits daher drei Jahre Vollrentnerin.
Bin jetzt im Widerspruch über den VdK, und in der Reha werde ich noch mehr darauf achten, daß alle Vorbefunde in der Klinik vorliegen.

von
Auskenner

So läuft das halt bei den Begutachtungen.

Da haben Sie entweder einen
einfach nur " schludrigen " Gutachter erwischt oder einen der im voraus eilendem Gehorsam seiens Auftragebers gehandelt hat...

Alles was die Positon des Antragstellers untermauern könnte, wird schon mal gerne vergessen zu erwähnen und zu bewerten....

Sie müssen immer und bei allem auch Bedenken WER den Gutachter beauftragt und bezahlt...

Das gilt natürlich nicht immer und bei allen Gutachtern , aber leider immer öfter.

Bedenken Sie bitte aber auch andererseits, das Vorbefunde die schon Jahre alt sind ( also z.b. aus der letzten Rentenverlängerung stammen )
für das aktuelle Verfahren keine grosse Rolle mehr spielen.

Es geht bei einer Begutachtung immer in erster Linie um ihren derzeitgen Gesundheitszustand und die Prognose für die nächste Zeit.

Wie ihr Gesundheitszustand in der Vergangenheit mal war, spielt bei einer heutigen Begutachtung - leider - keine grosse Rolle mehr.

Seinen Sie auch in der Reha auf
der Hut.

Da kann das " Spielchen " nämlich ganz ähnlich laufen wie bei den Gutachtern. Vor allem nach der Reha ist dar Rehabericht bis ins kleinste Detail genauestens zu überprüfen und bei Fehlern sowie anderen Ungereimtheiten auch hier sofort und eindeutig zu wiedersprechen !

Alle Gute für viel Erfolg.

von
@Auskenner

"So läuft das halt bei den Begutachtungen."
Zum Glück nicht immer. Die Gutachter sind genauso unterschiedlich wie die Sachbearbeiter und die Patienten!

von
Auskenner

Völlig richtig.
Hatte ich aber auch so geschrieben.

Aber das gesamte
Begutachtungs(un)wesen und was dort so getrieben wird, ist schon ein Fall für sich.

Ich wünschte nur , das den schwarzen Schafen unter den Gutachtern mal ihr schändliches Handwerk gelegt wird.

Aber darauf wird man wohl ewig warten müssen....

Bevoror ich mich jetzt aber darüber wieder mal aufrege,
klnike ich mich hier aus....