Eu-Rente

von
Michamorgenrot

Werden während des Bezuges von Krankengeld durch die gesetzliche KV Pflichbeiträge an die LVA entrichtet? Also zählt diese Zeit als anrechenbar?

Vielen Dank

von
bekiss

Normalerweise ja.

Mehr in der Broschüre unter http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/04__vor__der__rente/jeder__monat__z_C3_A4hlt__f_C3_BCr__die__rente,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/jeder_monat_z%C3%A4hlt_f%C3%BCr_die_rente

von
Schade

in Verbindung mit Ihrer Frage vom gestrigen Nachmittag können mit Krankengeld die 36 Pflichtbeiträge erreicht werden und ab 2008 wäre die Voraussetzung für die EM Rente gegeben.

(allerdings bleibt die Frage offen, wann der Leistungsfall ggfls. eintritt - den kann man nicht planen, wenn der Arzt den Eintritt der EM ins Jahr 2007 legt, sieht es schlecht für Sie aus. Und da Sie jetzt bereits krank sind, ist das nicht undenkbar?)

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo "Michamorgenrot",

Versicherungspflicht entsteht nach § 3 Satz 1 Nr. 3 SGB VI wenn, eine Entgeltersatzleistung (u.a. Krankengeld) von einem Leistungsträger (Krankenkasse) bezogen wird und im letzten Jahr vor Beginn der Leistung Versicherungspflicht bestand.

Damit wird die Dauer des Krankengeldbezugs zur Pflichtbeitragszeit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Deutsche Rentenversicherung