EU-Rente

von
Deniz1

Hallo,

ich erhalte EU-Rente.
Was muss ich beachten wenn ich schwanger bin, was ändert sich in meinem Fall. Gibt es eine Kriterien die ich beachten muss, muss ich z.b. irgendwelche Anträge stellen, welche Rechte und Pflichten habe ich??

Danke

Mfg
Deniz1

Experten-Antwort

Seit wann wird die Rente bezogen ? Handelt es sich um eine Zeitrente ? Handelt es sich um eine Arbeitsmarktrente ?

Waren Sie bisher beschäftigt ? Beziehen Sie bisher neben der Rente weitere Einkünfte (z.B. Lohn oder Lohnersatzleistungen) ?
Was ist der Hintergrund Ihrer Fragestellung ?

Da diese Details nicht geklärt sind, wäre eine persönliche Beratung in unseren Beratungsstellen sicherlich sinnvoll.
Ohne weitere Angaben können nur Vermutungen angestellt werden.

Sofern nach der Geburt sie selbst das Kind erziehen, können Sie sich Kindererziehungszeiten gutschreiben lassen, die allerdings erst beim nächsten Leistungsfall (ggfls Altersrente) berücksichtigt werden können.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.