EU Rente

von
larissa Hausmann

Guten Tag. Nach Abschluss meiner REHA wurde festgestellt, das ich noch mehr als 3 aber unter 6 St.täglich arbeiten kann.Im REHA Bericht steht: Für die zuletzt ausgeübte Tätigkeit als Erzieherin im Kindergarten sowie auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bestehen folgende Einschränkungen:Quantitativ:3 bis unter 6 Stunden. Dazu noch Leistungen zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben sind zu prüfen. Bin 57 Jahre alt,Behinderung 40 %,stehe im Berufsverhältnis im Öffentlichen Dienst. Welche EU steht mir zu?

von
anonym03

Ich würde sagen, grds. prüft das die RV... also erstmal Antrag stellen ;) Von der "empfohlenen" Stundenanzahl her tippe ich auf teilweise Erwerbsminderung, aber das letzte Wort hat da nunmal die RV.
Alles Gute!!

von
anonym03

Ich würde sagen, grds. prüft das die RV... also erstmal Antrag stellen ;) Von der "empfohlenen" Stundenanzahl her tippe ich auf teilweise Erwerbsminderung, aber das letzte Wort hat da nunmal die RV.
Alles Gute!!

von
anonym03

Ich würde sagen, grds. prüft das die RV... also erstmal Antrag stellen ;) Von der "empfohlenen" Stundenanzahl her tippe ich auf teilweise Erwerbsminderung, aber das letzte Wort hat da nunmal die RV.
Alles Gute!!

von
anonym03

Ups, 3x, keine Ahnung warum das passiert ist... ;)

von
-_- -_- -_- -_- -_- -_- -_-

Zitiert von: anonym03

Ups, 3x, keine Ahnung warum das passiert ist... ;)

Das liegt daran, dass der Beitrag bereits versandt wurde, was nicht immer sofort erkennbar ist, wenn Browser oder Internet zu langsam und die Finger zu schnell sind. Leider lässt die Technik dieses Forums auch keine Berichtigung durch den Absender zu. Man kann ein zweites Fenster öffnen und nach dem Absenden darüber zunächst kontrollieren, ob der Beitrag nicht doch bereits angekommen ist.

von
Ichbinsnie

Zitiert von: -_- -_- -_- -_- -_- -_- -_-

Zitiert von: anonym03

Ups, 3x, keine Ahnung warum das passiert ist... ;)

Das liegt daran, dass der Beitrag bereits versandt wurde, was nicht immer sofort erkennbar ist, wenn Browser oder Internet zu langsam und die Finger zu schnell sind. Leider lässt die Technik dieses Forums auch keine Berichtigung durch den Absender zu. Man kann ein zweites Fenster öffnen und nach dem Absenden darüber zunächst kontrollieren, ob der Beitrag nicht doch bereits angekommen ist.

@ -_- -_- etc.

Ach soo isS das...danke auch von mir für die "Beleerung"... :)

MfG

Ichbinsnie :)

Experten-Antwort

Grundsätzlich liegt bei einem 3-bis unter 6-stündigen Leistungsvermögen eine teilweise Erwerbsminderung vor. Ihr Reha-Antrag würde dann in einen Rentenantrag umgedeutet und Sie würden vom Rentenversicherungsträger zur Rentenantragsstellung aufgefordert.
Zuvor prüft jedoch der Sozialmedizinische Dienst (SMD) der Rentenversicherung, ob dem im Entlassungsbericht festgestellten Leistungsvermögen tatsächlich zugestimmt werden kann und welche konkreten Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) für Sie in Betracht kommen könnten. Es kann also durchaus sein, dass der SMD zu der Auffassung gelangt, dass nach Durchführung entsprechender LTA ein Leistungsvermögen in der Tätigkeit als Erzieherin von 6 Stunden täglich wieder möglich ist. Nach dem Grundsatz "Reha vor Rente" käme es dann zu keinem Rentenanspruch.