Eu Rente in Altersrent umwandeln

von
Siggi

Hallo

Ich beziehe zeit dem Jahre 2005 EU- Rente , unbefristet, da Ich im Mai 60 werde und Schwerbehindern bin , 60%, ist es dann möglich meine EU-Rente in eine Altersrente umzuwandeln und verringert sich dadurch meine Rente ? Ist es überhaupt möglich als Man mit 60 in Altersrente zu gehen oder muss Ich warten bis Ich 63 bin ?

MFG

von
Schade

Bei Jahrgang 56 ist die Altersrente für Schwerbehinderte mit 60 + 10 Monaten (01.04.2017?) möglich, sofern Sie 35 Versicherungsjahre zurückgelegt haben.

Geringer kann die Rente nicht ausfallen, höher in aller Regel auch nicht.

Da bis dahin noch genug Zeit ist, können Sie doch eine kurze Anfrage an die DRV richten ob die Voraussetzung für die Rente mit 60+10 bei Ihnen erfüllt ist und wie hoch die AR sein wird.

Je nach Antwort stellen Sie Anfang 2017 den Antrag oder eben nicht.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Siggi,

wie Schade bereits mitgeteilt hat, können Personen, die 1956 geboren sind nicht bereits mit 60 eine Altersrente erhalten. Der früheste Rentenbeginn wäre mit 60+10 Mon. möglich. Dies setzt voraus, dass bis zu diesem Zeitpunkt die Wartezeit von 35 Jahren erfüllt wird und mit Rentenbeginn der Altersrente eine Schwerbehinderung vorliegt. Aufgrund der Besitzschutzregelung kann sich die Bruttorentenhöhe nach der Umwandlung in eine Altersrente nicht vermindern. Sie haben die Möglichkeit mittels einer Probeberechung den Betrag der Altersrente zum gewünschten Rentenbeginn vorab feststellen zu lassen. Die zuständige Sachbearbeitung nimmt diese Berechnung auf Wunsch vor.

von
Siggi

Danke für die Antwort , Ich war von 1971 , Lehre , bis 2002 voll Beschäftigt und von 2001 - 2005 in ABM oder 1€ schob beschäftigt , des weiteren bin Ich seit 1998 zu 60% schwer behindert , Ausweis liegt vor und ist unbefristet .
Werde mich da mal Kundig machen , da Ich 20 Jahre im Bergbau beschäftigt war werde Ich eine Anfrage bei der Knappschaft stellen .

MFG