eu-rente in Altersrente

von
Anne

Hallo, ich (weibl.)bekomme seit 17 Jahren eine volle EU-Rente bin 50% Schwerbeh. Werde dieses Jahr 59 .
Muß ich die EU - Rente umwandeln lassen in Altersrente wenn ja wann und habe ich dann Rentenabzüge.
Oder kann alles so weiter laufen .
Wird meine Rentenhöhe irgendwann mal überprüft ? oder kann ich sie mal überprüfen lassen ?
Vielen Dank Anne

von
Vorsicht

Hallo!

Sollten Sie 35 Versicherungsjahre zurückgelegt haben, wozu auch große Teile des Bezugs Ihrer Erwerbsunfähigkeitsrente gehören ( am besten bei einer Auskunfts-und Beratungsstelle der Rentenversicherung in Ihrer Nähe abklären lassen), dann können ( nicht müssen!!) Sie diese Rente in eine Altersrente wegen Schwerbehinderung ab 60.Lj. umwandeln lassen. Diese wird keine Abschläge haben, da ich davon ausgehe, daß Sie am 16.11.2000 auch erwerbsunfähig und/oder schwerbehindert waren. Ich gehe aber davon aus, daß es nicht zu einer Erhöhung der Rente kommt, da sich das Recht im Vergleich zu dem, was bei Bewiliigung Ihrer EU-Rente galt, sehr verschlechtert hat. Sinken kann Sie in keinem Fall. Genaueres einfach in der AuB-Stelle nachfragen und/oder im Zweifel, einfach ein paar Wochen vor dem 60.Geb. eine fiktive Probeberechnung über die Rentenhöhe nach Umwandlung anfordern. Antrag auf Umwandlung spätestens im 3.Monat nach dem Monat, in dem Sie 60 wurden, stellen.

MfG

Experten-Antwort

Siehe Beitrag von "Vorsicht".