EU-Rente in Altersrente

von
Sabine C.

Hallo,
ich beziehe seit 1985 eine EU-Rente.
Wird diese mit Alter 65 automatisch in eine Altersrente umgewandelt ?
Ist i.d.R. mit einem gleichbleibenden Rentenbetrag zu rechnen oder fällt die Alters-Rente geringer aus ?
Danke für eine Antwort.

von
KSC

Mit 65 (oder je nach Jahrgang auch später) wird die EU Rente in die Regelaltersrente "umgewandelt" - am Betrag ändert sich in aller Regel nichts, weniger wird es auf keinen Fall (aber meist auch nicht mehr).

von
Sigi

Die DRV schreibt Sie einige Wochen vorher an. Sie müssen dann einen verkürzten Rentenantrag stellen.
Das heißt: so ganz automatisch erfolgt die Umwandlung in Altersrente also nicht.

von
TB

Zitiert von: Sigi

Die DRV schreibt Sie einige Wochen vorher an. Sie müssen dann einen verkürzten Rentenantrag stellen.
Das heißt: so ganz automatisch erfolgt die Umwandlung in Altersrente also nicht.

Das ist - mit Verlaub - Unsinn.

Die "Umwandlung" erfolgt von Amts wegen ohne erneute Antragstellung (§ 115 Absatz 3 SGB VI).
Es wird im Zusammenhang mit der "Umwandlung" lediglich ein Fragebogen (zur Prüfung weiterer anrechenbarer Zeiten, Auswirkung von Rechtsänderungen etc.) versandt.

von
...

Zitiert von: TB

Zitiert von: Sigi

Die DRV schreibt Sie einige Wochen vorher an. Sie müssen dann einen verkürzten Rentenantrag stellen.
Das heißt: so ganz automatisch erfolgt die Umwandlung in Altersrente also nicht.

Ja, und dieser Fragebogen heißt im Normalfall "Verkürzter Rentenantrag".

Das ist - mit Verlaub - Unsinn.

Die "Umwandlung" erfolgt von Amts wegen ohne erneute Antragstellung (§ 115 Absatz 3 SGB VI).
Es wird im Zusammenhang mit der "Umwandlung" lediglich ein Fragebogen (zur Prüfung weiterer anrechenbarer Zeiten, Auswirkung von Rechtsänderungen etc.) versandt.

Experten-Antwort

Hallo Sabine C.,

Sie müssen nicht von sich aus tätig werden, damit die EU-Rente in die Altersrente umgewandelt wird - die Rentenversicherung wird Sie dazu anschreiben.
Der Rentenbetrag wird auf keinen Fall geringer ausfallen, da ein Besitzschutz auf den bisherigen EU-Rentenbetrag besteht.