EU Rente nicht weiter entsprochen Teil 2

von
karla

Hallo mal wieder, ich weile nun unter den Deutschen als Obdachlos gemeldete. Ich finde es süper das Harz 4 Amt auch. Ich stellte den Antrag auf Einsicht in meine medizinischen Akten Berichte usw aber nee man kann sie nicht einsehen...nur vielleicht...erst muss einer vom ärzlichen Dienst der RV mal das ok geben ob ich IHRE Daten und so sehen darf...häh..was ist denn das für ein Quatsch...entweder ich bin arbeisfähig oder wohl...nicht...
ja Herr Experte was ist denn jetzt das???
Die RV kann sich das aussuchen wie sie mich raus kicked..??und was ist mit den Daten als ich noch Chronisch KRANK war ???
Ich bin ja in 2 Wochen sonst nicht mehr Krankenversichert und meine Kinder auch nicht mehr....ich lebe jetzt in meinem Auto...so geil ist das Auslandsleben dann wie der eine sagte ....ja auf unsere Kosten urlaub mit Rente...hier sitze ich nun auf einer Frauennotstation und finde das mir dem Sozialsystem cool....

von
Schade

So chaotisch wie Sie schreiben, kann wohl niemand erkennen, was Sie jetzt wirklich vom Forum wissen wollen.

von
Gacki

Zitiert von: karla

Hallo mal wieder, ich weile nun unter den Deutschen als Obdachlos gemeldete.

Aha, woher hat denn eine "Obdachlos gemeldete" Person einen Internet-Zugang? Für wie blöd halten Sie uns, hmmm? Wenn Sie glauben, wir fallen auf solchen Unfug rein, wären sie ein ganz übler Pflaumenaugust. Verschonen Sie uns mit Ihrem Quatsch und gehen Sie wieder ins Bett.

von
W*lfgang

Zitiert von: Gacki
Aha, woher hat denn eine "Obdachlos gemeldete" Person einen Internet-Zugang?
...braucht man für W-Lan/HotSpot ein 'Brett' über dem Kopf? - ich vergaß, Sie tragen immer noch das Alu-Hütchen gegen extraterristischen Einflüsse auf dem Haupt ...ohne gemerkt zu haben, dass diese Person mit Ihrem 'geborgtem' EiFon schon auf Sendung ist ;-)

Gruß
w.

von
karla

ich habe einen stick von alditalk schon 5 jahre den habe ich natürlich wieder mit nach deutschland gebracht und den kann man gegen geld nutzen wenn man dann welches hat...und ich bin wieder erstaunt was hier von manchen geschrieben wird..von wegen hilfe....im net..
warum darf ich meine unterlagen nicht in der RV einsehen wie es im gesetz steht das ist die frage...hier wird immer gesagt, dass man seine dokumente einsehen darf....nein hier bei mir werden dokumente nicht freigegeben und auch nicht für meinen behandelden arzt in deutschland...warum geht das....es wurde gesagt das ein mitarbeiter des medizinischen dienst entscheidet ob oder was ich einsehen darf oder vielleicht der arzt...wenn überhaupt....karla....

von
karla

Zitiert von: Gacki

Zitiert von: karla

Hallo mal wieder, ich weile nun unter den Deutschen als Obdachlos gemeldete.

Aha, woher hat denn eine "Obdachlos gemeldete" Person einen Internet-Zugang? Für wie blöd halten Sie uns, hmmm? Wenn Sie glauben, wir fallen auf solchen Unfug rein, wären sie ein ganz übler Pflaumenaugust. Verschonen Sie uns mit Ihrem Quatsch und gehen Sie wieder ins Bett.

Sie schreiben ja hier sehr viel für die armen Leute die Rat suchen, das habe ich ja oft jetzt hier gelesen von Ihnen...liebe Gacki
Meine Frage an Sie: Warum ist die RV berechtigt Akten auszuschließen bei Einsicht des Rentennehmers...also ich...? Wo ist das im Gesetz geschrieben???

von
Kai-Uwe

Es ist nicht die Frage, ob die RV das darf, sondern ob das Sinn macht.
Nehmen wir einen sehr einfach gestrickten Versicherten, der gerne wissen möchte, warum seine Rente abgelehnt wurde.
Dazu bittet er um Akteneinsicht. Im Regelfall wird diese Akte dann seinem Hausarzt zur Verfügung gestellt, damit dieser dem einfach gestrickten Versicherten den Sachverhalt schildern kann.
Warum und unter welchen Bedingungen Ihnen die Akteneinsicht nicht gewährt wurde, sollten Sie mit der RV klären und nicht hier im Forum.

von
Schilas Mama

Hallo Karla,

die unendliche Diskussion hier im Rentenforum betreffs der Akteneinsicht, bringt Sie doch kein Stück weiter,

Vor 4 Wochen hat Ihnen der Experte empfohlen, einen Widerspruch einzulegen.

Haben Sie es gemacht ?

Mfg
Christina

von Experte/in Experten-Antwort

Diese Angelegenheit lässt sich im Rahmen dieses Forums nicht klären.

Hintergründe warum die DRV Ihnen konkret etwas nicht ermöglicht (z.B. Akteneinsicht) müssen Sie direkt mit Ihrer DRV Stelle besprechen und "im Zweifel" per Widerspruch oder übers Sozialgericht entscheiden lassen, falls die von Ihnen gewünschte Maßnahme nicht gewährt wird.

von
karla

Ja, ich habe fristgerecht Widerspruch eingelegt, habe Akteneinsicht für mich oder Arzt oder Rechtsanwalt gefragt, und nein ich bin nicht leicht gestrickt um zu verstehen was in der Akten steht weil ich meine ganzen Akten ja ab 1978 zur Verfügung gestellt habe in den letzten Jahren...und wenn man hier nichts fragen soll wenn einem etwas komisch vorkommt ...ok ..dann ist es sehr traurig....ich habe einen neuen Gutachtertermin erfragt und RV sagte das wird erst geklärt nachdem geklärt ist was mit den medizinischen Akten wird...also warten...oder Rechtsanwalt....alle Beteiligten Ärzte Arge und VdK haben mir im Laufe der letzten Tage gesagt das dieser Fall sehr seltsam verläuft....

von
Cassandra

Wenn Sie in allen Dingen so chaotisch sind, wie Sie hier Ihre Postings abgeben, wundert es mich nicht.....
Schuld sind auch sicher immer die Anderen, oder ?

von
karla

Zitiert von: Cassandra

Wenn Sie in allen Dingen so chaotisch sind, wie Sie hier Ihre Postings abgeben, wundert es mich nicht.....
Schuld sind auch sicher immer die Anderen, oder ?

Wen habe ich beschuldigt??Das ich mir sorgen mache wie es jetzt weitergeht...ach ja...wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen...ich habe alles korrekt abgegeben und meine Rente erhalten...ich habe alles korrekt in den letzten Jahren beantragt und weitergeleitet wie zB Arztberichte Krankenhaus usw...so wie gefordert von der RV um das zu erhalten was jeder bekommen würde wenn er eine Antrag stellt...sie machen sich das hier alle mal so einfach mit ihren Texten....wenn ich nix zu bekommen habe dann gut...aber wenn fehlerhafte Gutachten oder Beurteilungen da vorliegen aus ??? Grund muss man der Sache auf den Grund gehen....auch Sie würden Prüfen wollen ob ihre Rechte korrekt behandelt worden sind ....und ob ich wie ein Deep poste oder vielleicht Behindert bin oder so...spiel doch gar keine Rolle...hier hat keiner Schuld...hier muss geprüft werden ob hier ein FEHLER vorliegt oder nicht....und das passiert jetzt durch die VdK....wenn IHNEN das hier auf die Neven geht dann lesen sie es einfach nicht und gut ich muss auch nicht alles lesen....wenn Sie was wissen was ich nicht weiß dann nur heraus mit der Sprache.....was ist wenn sie einen Bescheid bekommen und mussen sich innerhalb von Tagen ohne Rücklagen von dieser MINI RENTE mal eben ins Flugzeug oder Auto setzten und zurück nach Deutschland...obwohl man vorher dieses hätte anders regeln können indem ich geplant zur Untersuchung nach D gekommen wäre....jajaja nur die anderen sind schuld..nee ich bin nur dumm gewesen um das zu glauben was die RV mir zugesagt hatte im Ausland

lieber Gruß auch für SIE

Karla